Bitcoins $20K-Day: Ein Rückblick auf Bitcoins zweijährigen Aufstieg und Fall

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Gestern vor zwei Jahren erreichte der Bitcoin-Preis seinen historischen Höchststand von 20.000 $ – und vor nur einem Jahr erreichte er sein aktuelles Bärenmarkt-Tief von 3.100 $. Zeit, über all die Höhen und Tiefen nachzudenken, die die erste Kryptowährung seit jeher erlebt hat.

Vor zwei Jahren: Bitcoin erreicht sein ATH von 20.000 $

2017 war das Jahr von Bitcoin und Kryptowährungen. Die führende Kryptowährung nach Marktkapitalisierung begann das Jahr bei unter 1.000 US-Dollar und explodierte bis zum 16. Dezember 2017 um den Faktor 20.

Anzeige
Fairspin Banner

Das Krypto-Asset war durch Thanksgiving in jenem Jahr, in dem das Asset knapp unter 10.000 Dollar getradet hatte, zum Thema der breiten Öffentlichkeit geworden.

Nachdem 10.000 $ gebrochen waren, hatte sich der Wert durch extreme FOMO in weniger als einem Monat verdoppelt, bis zur Einführung des ersten Bitcoin-Futures-Tradings auf CBOE am 10. Dezember 2017.

Der hochpublizierte, parabolische Bullenlauf des Krypto-Assets erreichte in der folgenden Woche seinen Höhepunkt und erreichte am 16. Dezember 2017 20.000 $ – und seitdem ist der Markt nicht mehr derselbe.

Nach diesem Moment fiel der gesamte Krypto-Markt in einen Abwärtstrend und löschte die meisten der Gewinne aus, die der Markt während des Bullenmarktes angesammelt hatte. Viele der damals beliebten Altcoins sind jetzt um bis zu 99% gesunken. Sogar Bitcoin selbst sank um bis zu 80% vom Höhepunkt zum Tiefpunkt.

Rückblende vom letzten Jahr: BTC erreicht Bärenmarkt-Tiefststand von 3.100 $

Tatsächlich erreichte BTC sein aktuelles Bärenmarkttief von 3.100 $ ein Jahr später – am 16. Dezember 2018.

Interessanterweise wurde der Tiefstkurs für Bitcoin genau ein Jahr nach dem Hoch gesetzt, was darauf hindeutet, dass es innerhalb des 16. Dezember eine einzigartige Bedeutung geben könnte.

Nun sind wir wieder an diesem Datum und Bitcoin steht vor einem wichtigen Scheideweg. Was auch immer von heute an passiert – es könnte den Trend und die Preisgestaltung für die erste Kryptowährung in absehbarer Zeit bestimmen.

Bis dahin wird Bitcoin seine nächste Halbierung durchgemacht haben – ein Ereignis, das die BTC-Blockbelohnung für Miner reduziert.

Die Zukunft der jungen Kryptowährung könnte in den kommenden Tagen bestimmt werden, und bald werden wir herausfinden, ob $3.100 wirklich das endgültige Tief gewesen ist. Sollte dies der Fall sein, könnte Bitcoin bis zum 16. Dezember 2020 ein neues Allzeithoch erreichen. Wenn nicht, könnte es im nächsten Jahr um diese Zeit ein weiteres Tief geben.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 17. Dezember 2019

Tamadoge ICO am 27.09.2022 bei OKX!

  • Jetzt bei OKX für Tamadoge Launch voranmelden
  • Beste Play2Earn Krypto mit Meme Coin Kultfaktor
  • Bester neuer Token 2022 – ICO am 27.09. nicht verpassen!
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.