Braucht der Krypto-Markt einen Bitcoin ETF? CNBC Analyst: Vermutlich nicht

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


Wenn man die News-Artikel der Bitcoin-Industrie in den letzten zwei Jahren verfolgt hat, hat man wahrscheinlich einen ständig wiederkehrenden Trend bemerkt: Bitcoin Exchange Traded Funds (ETFs). Diese Finanzvehikel, die noch nicht auf den US-Märkten erschienen sind, werden von einigen Analysten als Katalysatoren angesehen, die den aufstrebenden Markt zu neuen Höhen führen könnte.

Bisher waren allerdings nicht alle davon von dieser Idee überzeugt, dass solche Vehikel den Bitcoin Kurs auf neue Höchststände befördert.

Bitcoin ETF Hype

Als er letzte Woche bei CNBC “Fast Money”-Segment war, argumentierte Brian Kelly von BKCM, dass ein Bitcoin ETF nicht wirklich wichtig für die weitere Entwicklung und für das Wachstum von Bitcoin ist. Während viele diese Aussage als blasphemisch empfinden, bekräftigte Kelly seinen Kommentar und machte darauf aufmerksam, dass es noch weitere aufstrebende Möglichkeiten gibt. Der Brancheninvestor blickte auf Fidelity und TD Ameritrade – zwei Giganten im amerikanischen Finanzbereich – und fügte hinzu:

“Letztendlich werden Sie Bitcoin in einem normalen Brokerage-Konto kaufen können, oder es wird wie ein normales Brokerage-Konto aussehen. Also bin ich weniger besorgt, dass man zu diesem Zeitpunkt einen Bitcoin-ETF braucht.”


Kellys Kommentar ist ähnlich wie der von Sasha Fleyshman, einem Trader beim Krypto-Investmentmanager Arca. Fleyshman schrieb kürzlich auf Twitter, dass die Bitcoin ETFs, die so heftig gelobt werden, nicht unbedingt notwendig sind, da es bereits Depot- und Anlagelösungen gibt, die einen institutionellen Einstieg auslösen sollten.

Wo wir hingehen, gibt es keine Institutionen

Der Gründer von CryptoOracle, Lou Kerner sagte kurz und knapp folgendes:

Bitcoin braucht keine Institutionen, um erfolgreich zu sein und höher zu steigen, da ein Großteil des Wachstums des Vermögenswertes auf den Handel entfällt. Kerner ging sogar so weit zu sagen, dass die Institutionen die Gefolgschaft in diesem Markt sein werden  und nicht die Wegbereiter.

Textnachweis: bitcoinist

Green Bitcoin - Neue grünere & umweltfreundlichere Alternative zu Bitcoin

  • Kooperation mit renommierten Umweltschutzorganisationen
  • Revolutionäre NFT-Integration
  • Interaktive Community-gesteuerte Entscheidungsfindung
  • Einfache Fiat-Onramp-Funktion
10/10

Scotty AI - Fortschrittliche KI zur Analyse von Blockchain-Daten und zur Erkennung von Bedrohungen

  • ERC-20-Kompatibilität für breite Zugänglichkeit
  • Blitzschnelle Agilität bei der Erkundung und Neutralisierung von Risiken
  • Ein von der Gemeinschaft getragenes Projekt mit einem transparenten Ansatz
10/10

Smog Token - Innovativer Solana Meme Coin mit großem Unterhaltungspotenzial

  • Innovativer Solana Meme Coin
  • Startkapital von 2 Millionen USD
  • Erwarteter Handelsvolumen-Anstieg
  • Nachfolger von Erfolgsprojekten
  • Verlockendes Airdrop-Angebot
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.