Ist die Nasdaq im Begriff, Bitcoin einzuführen?

0

Es ist kein Geheimnis, dass das Interesse institutioneller Investoren an Bitcoin wächst. So wie die Intercontinental Exchange (ICE) erst vor wenigen Monaten eine BitLicense für ihren Krypto-Währungsumtausch Bakkt ins Auge gefasst haben soll, hat die Nasdaq den Bitcoin- und Ethereum Liquidity Index (BLX und ELX) von Brave New Coin eingeführt. Heute ist die Nasdaq wieder in den Nachrichten: Wie es scheint, testet sie den Bitcoin-Handel auf dem Exchange.

Listet die Nasdaq Bitcoin?

Cryptopolist, ein quantitativer Analyst bei StrongMarket.com, ging viral, nachdem er twitterte, dass er über TD Ameritrade (einem Broker, der eine elektronische Handelsplattform anbietet, die mit der Nasdaq verbunden werden kann) einen Bitcoin kaufen konnte. Der Analyst stellte dar, wie die Nasdaq am 10. April 2019 begann, das BTC/USD-Paar für Trades anzubieten. Später wurde bestätigt, dass der Handel über die Paper Trading Plattform abgewickelt wurde und nicht über die echte.

Cryptopolis kontaktierte das Support-Team von TD Ameritrade, um zu fragen, ob Bitcoin über CXERX an der Nasdaq gehandelt wurde oder nicht – aber der Support sagte, sie hätten keine Ahnung, wofür das Symbol steht und dass es nur ein Index sein könnte. Sean B, ein Supportspezialist von TD Ameritrade, antwortete:

Ich bin mir nicht sicher, was es ist, noch nie davon gehört oder gesehen.

Charlie Lee, der Schöpfer von Litecoin (LTC), hatte die Aufnahme von Bitcoin in die TD Ameritrade-Plattform ebenfalls bemerkt.

Versteckte Hinweise

Anzeige

Das Geheimnis vertiefte sich, nachdem entdeckt wurde, dass das BTC/USD-Paar als CXERX gelistet wurde – was einige für eine Möglichkeit halten, das Listing zu maskieren, während es getestet wird. Natürlich ist die Implikation von Bitcoin an der Nasdaq beträchtlich und würde nur helfen, die Einführung von Kryptowährungen zu beschleunigen. Jay Clayton, der Vorsitzende der SEC der Vereinigten Staaten, hat zuvor bestätigt, dass Bitcoin kein Wertpapier ist und dass die Agentur an einem regulatorischen Rahmen für die Anlageklasse Kryptowährung arbeitet. Der Vorsitzende erklärte:

[BTC] ist wie eine Währung. Ich meine, es hat keine souveräne Unterstützung, also ist es anders als die souveräne Währung. Es ist als Tauschmittel konzipiert.

Obwohl es Hinweise darauf gibt, dass die Nasdaq an etwas arbeitet, ist es noch zu früh, um davon auszugehen, dass sie Bitcoin-Handel für die breite Öffentlichkeit allzu bald anbieten wird. Die Bemühungen, den ersten Bitcoin ETF auf den US-Markt zu bringen, sind noch im Gange.

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelBinance ermöglicht jetzt Einzahlungen auf dem BNB Mainnet, startet Binance DEX und Singapur Fiat Bridge
Nächster ArtikelNach diesem 13 Milliarden Dollar-Deal könnte Disney bald die älteste Bitcoin-Börse gehören
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.