Radar veröffentlicht neuen Dienst für Bitcoins Lightning Network

0
Radar veröffentlicht neuen Dienst für BTC Lightning Network - Coincierge
Neuer Dienst für Bitcoins Lightning Network

Radar, ein Technologie-Startup aus Denver, hat gestern eine neue “Onboarding-Erfahrung” für Bitcoins Lightning Network veröffentlicht. Das Projekt mit dem Namen ION ist interaktiver Leitfaden zur Funktionsweise des Lightning Networks und Informationsquelle zum Experimentieren mit der beliebten Second-Layer-Lösung für Bitcoins Skalierbarkeitsprobleme.

Bisher war Radar am bekanntesten für Radar Relay, eine dezentrale Anwendung (dApp) auf Ethereum.

Das neue Lightning Network Projekt von Radar ist vielleicht der einfachste Weg für User, sich mit Bitcoins Second-Layer-Lösung zu verbinden. Laut einer Pressemitteilung enthält die Homepage von ION “alles, was ein neuer Benutzer braucht, um dem Lightning Network mit einer einzigen Seite beizutreten, einschließlich einer Testnet-Modus-Sandbox für neue Benutzer, um mit Lightning-Zahlungen risikofrei zu experimentieren und einem Mainnet-Modus mit umfassenden Ressourcen, um echten Bitcoin für echte Produkte und Dienstleistungen zu nutzen”.

Darüber hinaus bietet Radar ION News, um die Benutzer über die neuesten Entwicklungen im Lightning Network auf dem Laufenden zu halten, und ION Wiki, eine Sammlung von informativen Ressourcen, Tools und Anwendungen für das Lightning Network.

Anzeige

“Blockchain Capital”-Partner Spencer Bogart sagt:

Bitcoin ist die aufregendste und ermächtigendste Sache, die den Finanzmärkten seit Jahrzehnten passiert ist, und das Lightning Network bringt die Dinge auf das nächste Level. Die größte Herausforderung ist jedoch das Einbinden der Nutzer, und ich freue mich, dass Radar diese Herausforderung mit ION angeht.

Radar ION Product Lead Brandon Curtis erklärt außerdem:

Das Lightning Network verbessert sich rasant, aber die Zugänglichkeit für neue Benutzer und die Entdeckung und Integration von Funktionen für Entwickler sind herausfordernde Probleme, die nicht viel Aufmerksamkeit erhalten haben. Indem wir mehr Menschen helfen, sich zu verbinden und ihnen die Werkzeuge zum Bauen und Experimentieren zur Verfügung stellen, können wir die Akzeptanz des Lightning Networks und die Erforschung dessen, wozu es fähig ist, beschleunigen.

Es gibt sicherlich viel zu entdecken, wenn es um Bitcoin (BTC) und das Lightning Network geht. Neue Entwicklungen, die es Usern erleichtern, sich zu informieren und das Netzwerk zu nutzen – wie Radar ION – sind immer spannend.

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: bitcoinist

Letztes Update:

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelFebruar Krypto-Roundup: Bitcoin, Binance Coin und EOS erfolgreich, Tron und XRP verlieren
      Nächster ArtikelKrypto-Markt: Die Langeweile geht weiter, wann können wir mit einem Ausbruch rechnen?

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.