Sechs Milliarden Dollar pumpen zurück in die Krypto-Märkte – EOS und Litecoin führen

0
Sechs Milliarden Dollar pumpen zurück in die Krypto-Märkte - EOS und LTC führen - Coincierge
Die Krypto-Märkte erholen sich.
Anzeige
PrepayWay

Die Kryptomärkte erholen sich wieder: EOS und Litecoin ganz vorne dabei, Bitcoin SV und IOTA stecken immer noch fest.

Marktzusammenfassung

Eine kleine Rallye führte den Krypto-Märkten gestern weitere 6 Milliarden Dollar zu und hob die gesamte Marktkapitalisierung wieder auf über 130 Milliarden Dollar. Zwar ist ein anomaler “Flash-Crash” in den Charts für die Gesamtmarktkapitalisierung vor einigen Stunden zu sehen, dabei scheint es sich allerdings um einen Fehler zu handeln.

Bitcoin stieg gestern von 3770 $ auf 3900 $, konnte aber auch hier den Widerstand nicht brechen. Seitdem ist BTC auf 3880 $ zurückgegangen, was einem Plus von 3 % an diesem Tag entspricht. Das Volumen ist gestiegen und liegt nun wieder bei über 10 Milliarden Dollar. Nur wenn diese Mauer des Widerstands überwunden werden kann, werden Bitcoin und die Märkte weiter steigen.

Ethereum hat heute einen soliden Lauf, stieg über 7 % auf 140 $, zog sich dann leicht zurück. Die Einführung des ETP an der Schweizer Börse hat die Dynamik bei ETH vorangetrieben, was seine Verluste der vergangenen Woche wieder ausgleichen konnte. Ethereum hat seinen Vorsprung vor XRP im dritten Quartal auf 1,4 Milliarden Dollar ausgebaut, der Ripple-Token konnte heute nur 3 % zulegen.

Anzeige

Die beiden klaren Spitzenreiter unter den Top Ten zum Zeitpunkt des Schreibens sind EOS und Litecoin. EOS stieg von 3,30 $ auf ein Hoch von 3,84 $, bevor es sich wieder auf 3,70 $ zurückzog. Das entspricht einem Plus von 12 % in den letzten 24 Stunden. Das Volumen stieg auf 2,3 Milliarden Dollar, während OKEx die führende Börse für den EOS-Handel ist.

Litecoin hat sich mit einem Anstieg von 13 % von 46,60 $ noch besser entwickelt, stürmte durch die 50 $-Marke und erreichte ein Intraday-Hoch von 54 $, bevor es leicht zurückging. Das LTC-Volumen liegt derzeit ebenfalls bei über 2 Milliarden US-Dollar, der Coin schließt die Lücke zu EOS im vierten Quartal mit 150 Millionen US-Dollar. Binance Coin setzt seine gewohnt solide Performance fort und hat sich an diesem Tag um weitere 7 % auf 13,50 $ erhöht.

Die Top 20 ist während des heutigen asiatischen Handelstages grün. Der Leistungsträger in diesem Abschnitt ist Maker, der Coin pumpt um 9 % auf 680 $. Cardano und NEO haben diesen Marktschub ebenfalls gut überstanden und jeweils 5 % zugelegt. Bitcoin SV und IOTA hingegen haben sich in den letzten Tagen überhaupt nicht bewegt.

FOMO: Enjin Coin mit großem Plus

Der heutige Top-100-Top-Performer ist Enjin Coin, der an diesem Tag 21 % zulegte und sich nahe bei 0,10 $ platziert. Das Enjin Blockchain SDK, das nächste Woche im Unity Asset Store erscheint, scheint die Dynamik zu steigern.

Bitcoin Gold erhält auch einen Pump mit 20 % in den letzten 24 Stunden und steigt damit auf 12,60 $. Nexo und Quant liegen mit einem Plus von jeweils 15 % nicht weit zurück. Es gibt im Moment keine zweistelligen Abstürze. Die schlechtesten Altcoins unter den Top 100 sind Loom Network und Electroneum, die jeweils 5 % verlieren.

Die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung ist um 6 Milliarden Dollar auf 132 Milliarden Dollar gestiegen. Der Zuwachs von 4,8 % hat in der vergangenen Woche alle Verluste wieder ausgeglichen. Bis die wichtigsten Widerstandsniveaus durchbrochen werden können, dürften die Märkte in dieser Range bleiben.

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Anzeige