Unternehmen könnten mit Schuldscheinen das Angebot von BTC erweitern

0

Das maximale Angebot an Bitcoin (BTC) ist auf 21 Millionen Coins begrenzt, von denen bereits mehr als 18 Millionen geschürft wurden. Aber das tatsächliche Angebot an Coins kann aufgrund verschiedener Formen gesteigert werden.

Mit Bitcoin Einlagen arbeiten

Eric Wall, ein Kryptowährungsexperte, warnt davor, dass Bitcoin-Besitzer nichts daran hindern könnte, das Angebot effektiv zu erweitern, indem man sich am Beispiel der Banken orientiert, die ein Portfolio von Vermögenswerten halten, diese aber verleihen, ohne die Kontrolle darüber zu verlieren.

Derzeit neigen die meisten Bitcoiner dazu, ihre Coins in ihren eigenen Wallets zu lagern. Aber die Verwahrung von Krypto-Assets wächst. Coinbase bietet bereits mehrere Custodial Wallets an. Die Terminbörse Bakkt Bitcoin stützt ihren Handel ebenfalls darauf, die BTC im Auftrag ihrer Kunden sicher aufzubewahren.

Eine solche Verwendung von Bitcoin ist vergleichbar mit Schuldscheinen, die im Austausch für tatsächlich in einem Banktresor aufbewahrtes Gold ausgegeben werden. Die Befürworter von gesundem Geld glauben jedoch, dass jede Form des Mindestreserve-Bankings den ursprünglichen Zweck von Bitcoin verfehlen würde.

Anzeige

Es jedem zu ermöglichen, seinen eigenen Besitz zu kontrollieren.

Die realen Bitcoins sind tatsächlich noch knapper

Die Börsen handeln täglich etwa 1,5 Millionen BTC, was einen kleinen Teil des Angebots ausmacht. OTC-Deals sind schwerer einzuschätzen. Gleichzeitig ist das Angebot an erreichbaren, tatsächlichen BTC-Coins wesentlich geringer.

Denn es gibt einige Bitcoin die nie bewegt wurden, wie Beispiel die Coins vom ersten Bitcoin-Block, von diesen man vermutet, dass Satoshi Nakamoto Zugang hätte. Weitere Bitcoins sind aufgrund des Verlusts des Priavte-Keys für immer verloren und nicht mehr abrufbar, sodass man schätzt, dass zwischen 30 und 50 Prozent der tatsächlichen Anzahl des Bitcoin nicht mehr zugänglich ist.

Textnachweis: bitcoinist

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelRopsten-Testnetz immer noch gespalten: Ethereum Entwickler versus Miner
Nächster ArtikelBärenmarktindikatoren kehren zurück, da Bitcoin unter 7.800 $ fällt

Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.