Bärenmarktindikatoren kehren zurück, da Bitcoin unter 7.800 $ fällt

0

Das Wochenende brachte ein wenig Hoffnung, da der Bitcoin-Preis kurzzeitig über 8.200 $ lag, aber die negativen Aussichten sind zurückgekehrt, da BTC wieder in die 7.000 $ Region gerutscht ist. Die längerfristigen Chart-Indikatoren zeigen derzeit bärische Aussichten.

Bitcoin unter $7.800

Nach einem Wochenende relativer Stabilität über 8.000 $ hat BTC begonnen, wieder in Richtung 7.760 Dollar abzustürzen und verzeichnete somit einen Verlust von 5 Prozent in den letzten 24 Stunden.

Bitcoin hat nun sein Fünf-Monats-Tief erreicht und die technischen Indikatoren sehen bedrohlich aus. Die wöchentliche Kerze schloss mit einem roten Doji, wie Josh Rager betonte, aber die unentschlossene Formation wird wahrscheinlich diese Woche von den Bären überstimmt werden.


Die vierte rote Wochenkerze in Folge, das ist seit zwei Jahren nicht mehr passiert. Darüber hinaus liegt BTC nun deutlich unter dem 200 Tage gleitenden Durchschnitt, was für die nahe Zukunft nicht gerade optimistisch aussieht. Trader ‘Cryptonaire’ wies darauf hin, dass dies in der Regel ein Zeichen für eine anhaltende Konsolidierung oder weitere Rückgänge ist.

“NIEMALS ist $Btc über oder unter die 200 MA gegangen und hatte einen sofortigen Rückzug. Es gibt einen 20%igen Mindestzug, bevor man in die entgegengesetzte Richtung geht, auch wenn es nur ein Docht ist.”

Der Analyst ‘Crypto Hamster’ machte einige Gemeinsamkeiten zwischen dem letzten Auszug 2018 und dem Krypto-Winter.

“Es ist zu offensichtlich, um wahr zu sein, aber ich muss zugeben, dass der Rückgang von 6k auf 3k und die folgende Preisaktion tatsächlich sehr ähnlich aussieht wie das, was wir jetzt haben”.


Die negative Stimmung für Bitcoin spiegelt sich in der Marktdominanz wider, die auf unter 70 Prozent gefallen ist. Dies könnte eine gute Nachricht für Altcoins sein, aber im Moment fallen auch diese stark am heutigen Montag zurück.

Altcoins ebenfalls mit Schmerzen

Ethereum ist unter 170 $ gefallen, da es blind den Rückgängen seines großen Bruders folgt. Der ETH- und BTC-Kurs waren in der vergangenen Woche nahezu identisch, da sich der dezentrale Computer nicht von Bitcoin abkoppeln kann.

Ripple’s XRP hält sich über $0,25, aber hat für die meiste Zeit diesen Jahres nicht wirklich einen signifikanten Aufwärtstrend gezeigt.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelUnternehmen könnten mit Schuldscheinen das Angebot von BTC erweitern
      Nächster ArtikelDer Ethereum-Verkauf von ICOs könnte den Verkaufsdruck erhöht haben

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.