US-Kongressabgeordneter: Bitcoin hat einen enormen langfristigen Wert

Bitcoin hat einen enormen langfristigen Wert, glaubt der US-Kongressabgeordnete Patrick McHenry. Der Vertreter von North Carolina sagte, dezentrale Kryptowährungen wie Bitcoin seien „sehr reale, sehr wichtige Projekte“, die sich noch in der Anfangsphase der Innovation befänden.

Er stellte fest, dass der reale Anwendungsfall von Bitcoin außerhalb der Reichweite der Finanzindustrie liegt und sagte, dass niemand vorhersagen kann, in welche Richtung die Kryptowährung in den nächsten 20 Jahren gehen würde.

Anzeige
riobet

„Dennoch wäre es von enormem Wert und Nutzen“, erklärte der Kongressabgeordnete McHenry.


Bitcoin versus Digital Yuan

Die Aussagen kamen während einer von Laura Shin moderierten Podcast-Show, in der der Journalist McHenry fragte, wie die Vereinigten Staaten mit dem chinesischen digitalen Yuan konkurrieren würden. Das Land, das nach wie vor eine Brutstätte für die weltweit führenden Start-ups von Kryptowährungen und Blockchain ist, bleibt hinter den Erwartungen zurück, wenn es um die Bereitstellung eines innovativen Rahmen geht.

Michael Arrington, der Gründer von TechCrunch, der einen Krypto-Fonds verwaltet, sagte letztes Jahr, dass das strenge Regulierungs- und Visumssystem der USA Talente in Tech-Standorte wie Singapur, die Schweiz und Israel entsendet.

Facebook’s Libra-Projekt der USA, stoßt ebenfalls auf harten Gegenwind. Andererseits beschleunigte China seine Pläne für ein ähnliches, aber staatlich kontrolliertes Blockchain-Projekt, das den Yuan digitalisieren würde.

In ihren Fragen an den Kongressabgeordneten McHenry zitierte Shin die RBC-Analysten Mark Mahaney und Zachary Schwartzman, die erklärten, dass der digitale Yuan zu einer globalen digitalen Währung werden würde, „wenn die US-Regulierungsbehörden Libra endgültig ablehnen würden“ und beschließen, keinen Entwurf für eine Krypto-Regulierung zu erarbeiten.

Der Politiker lobte Libra dafür, dass sie Kryptowährungen in das Bewusstsein vieler Menschen auf der ganzen Welt gebracht haben. Aber er leugnete die Möglichkeit, dass die USA jemals eine von Unternehmen unterstützte digitale Währung projizieren wird. Auch Bitcoin erschien dem Kongressabgeordneten McHenry als keine Option, obwohl es sich um eine vielversprechende Technologie handelt.

„Ein digitalisierter US-Dollar ist ein vernünftiger nächster Schritt unserer Zentralbanken“, sagte er.

Der Kongressabgeordnete McHenry lehnte Libra und Bitcoin nicht ganz ab, weil sie eine potenzielle Rolle bei der Förderung der digitalen Finanzwirtschaft spielen.

„Wir prüfen, ob die Federal Reserve derzeit über die Rechtsfähigkeit verfügt, um digitale Währungen auszugeben. Wenn sie keine rechtliche Autorität haben, würde ich die Gesetzgebung unterstützen, damit die Federal Reserve diese Kapazität hat“, fügte er hinzu.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 23. Oktober 2019

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.