Absolute Makro-Stärke: Bitcoin-Preis steigt trotz der Fülle schlechter Nachrichten

0

Bitcoin und der gesamte Krypto-Währungsmarkt waren in den letzten Tagen von einer intensiven Seitwärtsbewegung betroffen. Bitcoin sah sich gestern Abend intensivem Verkaufsdruck ausgesetzt, nachdem bekannt wurde, dass der Gründer von OKEx von den chinesischen Behörden verhaftet wurde.

Dies ist nur eine von vielen Nachrichten, die den Krypto-Markt erschüttert haben, aber ihre Auswirkungen auf die Preisaktion von Bitcoin sind überraschend milde ausgefallen. Es scheint nicht, dass Investoren allzu besorgt darüber sind, dass das OKEx-Debakel den technischen Aussichten Bitcoins einen Schlag versetzen wird. Einige Analysten halten dies sogar für eine bullishe Möglichkeit, da 200.000 BTC in der Plattform eingeschlossen sind.

Anzeige
krypto signale

Dies hat sich gleichzeitig mit dem sinkenden Trading-Volumen ergeben, da das Interesse der Investoren am Trading eindeutig abnimmt, je länger er sich konsolidiert.

Das Trading-Volumen ist jedoch über Nacht in die Höhe geschnellt, da Nachrichten über die Verhaftung des OKEx-Gründers einige Investoren in Angst und Schrecken versetzt haben. Der Kurs von Bitcoin reagierte auf diese Nachricht letztlich nur gedämpft.

Ein Analyst hält dies für einen großen Sieg der Bullen, was die Makrostärke von Bitcoin verdeutlicht.

Bitcoin stabil – trotz weiterer bearisher Entwicklung

Zum Zeitpunkt des Schreibens verzeichnet Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 11.380 US-Dollar einen Rückgang von etwas mehr als 1 %. Dies entspricht in etwa dem Preis, zu dem er in der vergangenen Woche getradet wurde.

Zwar kam es erst kürzlich über Nacht zu einem starken Rückgang, der das Asset auf Tiefststände bei 11.200 $ fallen ließ, nachdem die Nachricht über OKEx bekannt wurde. Allerdings wurde dieser Ausverkauf rasch absorbiert und von einem massiven Zufluss von Kaufdruck gefolgt.

BTC ist nun wieder dort, wo er in den letzten Wochen getradet wurde, und könnte gut positioniert sein, um in naher Zukunft weitere Aufwärtsbewegungen zu verzeichnen.

Analyst: BTCs Stärke trotz schlechter Nachrichten ist bullish

Bezüglich Bitcoins Reaktion auf die OKEx-Nachrichten erklärt ein Analyst, dass sein Preis bei rückläufigen Entwicklungen kontinuierlich höher steigt – was ein Beweis für seine Makro-Stärke ist. Der Analyst:

“Dass der Preis aufgrund negativer Nachrichten ständig steigt, ist ein Zeichen von Stärke in einem starken Markt. In einem schwachen Markt hätten wir einfach gedumpt. Bitmex. Kucoin. Okex… BTC bei 11.366. Makrostruktur bullish… Institutionen kaufen. Ein kurzfristiger Bär zu sein ist in Ordnung. Ein Dauerbär zu sein, ist es nicht”

Wenn Bitcoin im Laufe des kommenden Tages stabil bleibt, könnte dies darauf hindeuten, dass sich ein massiver Anstieg am Horizont abzeichnet.

Textnachweis: bitcoinist

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelProminenter Silicon-Valley-Investor sicher: Bitcoin wird nicht mehr auf $3.000 fallen
Nächster ArtikelTrader prophezeit: Uniswaps UNI-Token wird vor dem V3-Start des Portals auf $2 fallen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.