Amerikaner, die den Konjunktur-Scheck für Bitcoin nutzten, erzielten eine Rendite von 35 Prozent

0

Die Amerikaner, die Bitcoin mit ihren Coronavirus-Scheck gekauft haben, haben bereits einen Gewinn von 35 Prozent erzielt. Als Mitte April die Schecks der US-Regierung eintrafen, kündigten viele ihre Absicht an, in Bitcoin zu investieren. Tage nachdem die beliebte Kryptowährung innerhalb von zwei Tagen von etwa $8.000 auf $3.600 stürzte.

Der CEO von Coinbase, Brian Armstrong, stellte Daten zur Verfügung, die einen fast vierfachen Anstieg der Zahl der Bitcoin-Käufe mit einem exakten Wert von 1.200 Dollar zeigten – derselbe Betrag wie bei der Scheck am Tag der Aushändigung betrug.

Anzeige

Nun haben Bitcoin-Käufer in nur wenigen Wochen eine Rendite von 35% erlebt. Dies basiert auf einem Ankaufspreis von 6.674 $ am 13. April, als die erste Serie von Stimulus-Schecks eingeführt wurde. Der Preis von Bitcoin stieg während des gesamten Aprils weiter an und erreichte sogar kurzzeitig das Niveau von $9.500.

Die Amerikaner, die diesen Scheck nutzten um Bitcoin zu kaufen, feiern sich mittlerweile auf Foren wie Reddit. Einige vermuten jedoch, dass der Rendite-Sieg nur von kurzfristiger Natur sein könnte:

“Lassen Sie uns sehen, ob Sie am 13. Mai immer noch den gleichen Gewinn haben”, sagte ein Kommentator bei Reddit.

Das bezieht sich auf den Tag nach der Halbierung der Block-Belohnung für Bitcoin – ein Ereignis, das immer noch von zunehmender Unsicherheit geprägt ist. In gerade einmal sechs Tagen, wird die Block-Belohnung von 12,5 auf 6,25 BTC halbiert, was den eh schon begrenzten Vermögenswert noch knapper macht.

Bemerkenswert ist, dass ein Großteil des Altcoin-Markts in den letzten Wochen besser abschnitt als Bitcoin. Neben Tezos und Ethereum konnte auch andere Kryptowährungen wie DigiByte glänzen, der bereits am 13. April einen Zuwach von 249 Prozent erzielte.

Doch wie immer ist Vorsicht geboten, wenn man Geld in den Krypto-Markt investiert – nicht zuletzt inmitten der Coronavirus Pandemie. Das Geld für den Konjunkturscheck auf Bitcoin zu werfen, scheint sich jedoch vorerst ausgezahlt zu haben, aber bei einem so volatilen Preis ist es tatsächlich ein Glücksspiel.

Textnachweis: Decrypt, Greg Thompson

Zuletzt aktualisiert am 29. Mai 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitfinex-Wale platzieren Bitcoin Short-Positionen, während die Institutionen aktiver denn je sind
Nächster ArtikelBitcoin-Transaktionen steigen vor Argentiniens “schlimmster Krise” aller Zeiten

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.