Analyst erklärt: Nur diese zwei Widerstände halten Bitcoin jetzt noch zurück

0

Bitcoin hat in den letzten Tagen und Wochen eine immense Volatilität erfahren. Gestern Abend waren die Bullen am Steuer und konnten BTC auf Höchststände bei 18.600 $ treiben.

Leider blieb Bitcoin nur kurz auf diesen Höchstständen – ein massiver Zufluss von Verkaufsdruck stoppte die Aufwärtsentwicklung. Binnen weniger Minuten verlor der Kurs rund 1.200 Dollar, BTC fiel wieder in den unteren Bereich bei 17.000 Dollar.

Anzeige
krypto signale

Seither hat sich die führende Kryptowährung wieder erholt und konsolidiert sich unter 18.000 $. Wohin geht es von hier aus weiter?

Ein Trader erklärt, dass es eigentlich nur noch zwei Widerstandsniveaus gibt, die BTC brechen muss, um auf neue Höchststände zu steigen: $18.900 und $20.000 – oberhalb dieses Niveaus sei der Himmel bis fast $24.000 klar. Das bedeutet: Knackt BTC diese beiden Bereiche, ist der Weg frei für ein neues Allzeithoch.

Analysten halten das für sehr wahrscheinlich, da die Bullen in den vergangenen zweieinhalb Monaten enorme Stärke gezeigt haben.

Bitcoin muss diese zwei Widerstände überwinden

Aktuell tradet BTC bei 17.530 $. Das bedeutet eine fast vollständige Auslöschung der Gewinne, die bei der “V-förmigen” Erholung gestern Abend verzeichnet wurden.

Viele Investoren sind nun unsicher über die weitere mittelfristige Entwicklung der Kryptowährung. Ein Analyst sieht zwei Widerstände, die BTC überwinden muss, um neue Allzeithochs setzen zu können. Er schreibt seinen Followern auf Twitter:

“BTC: Habe gerade die Verlängerung von 1 zu 1 aus dem März-August Lauf erreicht. In Bezug auf die Ziele gibt es nicht mehr viel zu spielen. Es liegen nur noch zwei Stufen vor uns: 18.900 (höchster Wochenschluss) und 20k (ATH). 1.618 Verlängerung @ 23.775k.”

Nun ist es an den Bullen, die gestrigen Verluste wieder rückgängig zu machen. Gelingt ihnen das kurzfristig nicht, könnte es sein, dass Bitcoin in naher Zukunft weitere Dips erfährt, bevor diese erwähnten Widerstandsniveaus erneut getestet werden.

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEthereum crasht hart über Nacht – doch dieser Trader sieht ETH bald bei $700
Nächster ArtikelBearishe Signale bei Ripples XRP – doch Analysten sagen bedeutenden Anstieg voraus

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.