Ethereum crasht hart über Nacht – doch dieser Trader sieht ETH bald bei $700

0

Ethereum ist vor einigen Stunden heftig abgestürzt – und Bitcoin ist der Kryptowährung umgehend gefolgt. Innerhalb einer halben Stunde fiel der Ethereum-Preis um fast 8%. Eine gesunde Entwicklung für ETH – oder folgen weitere Verluste?

Analysten sehen als Faktoren für ETHs Absturz unter anderem Algorithmen, ein dünneres Auftragsbuch und ein hohes Open Interest bei Futures. Der Absturz war so heftig, dass die Kryptowährung alle wichtigen Unterstützungsniveaus innerhalb der oberen 400-Dollar-Region hinter sich ließ.

Anzeige
krypto signale

Ethereum von nächtlichem Sell-off überrascht

Der Dip war nicht nur eine Falle für die Bären, die mit weiteren Kursrückgängen rechneten, sondern er hatte auch die Auflösung von späten Long-Positionen zur Folge. Aus technischer Perspektive könnte es sich also um einen bullishen Drop handeln: Er hat für ETH den Weg nach vorne frei gemacht – für einen nachhaltigeren Anstieg über 500 $ hinaus.

Aktuell steht der Ethereum-Kurs bei 471 $ – deutlich unter dem Höchststand bei 500 $, aber auch deutlich über den 450 $, die erst vor kurzem erreicht wurden. Können die Bullen ETH über $470 bringen und dieses Niveau weiterhin als starke Unterstützungsbasis betrachten? Denn genau das wird wahrscheinlich darüber entscheiden, wohin der Trend in nächster Zeit geht.

Analyst sieht ETH schon bei $700

Ein Trader glaubt nun sogar, dass Ethereum das Potenzial hat, um bald $700 zu erreichen. Ihm zufolge müsse ETH 490 Dollar zurückfordern, damit das eine Option wird. Abstürze wie der von gestern Abend seien ein “Gottesgeschenk”.

“Oberhalb von 490 $ sehe ich einen klaren Weg zu 700 $. Ein Rückgang auf 430 Dollar ist ein Gottesgeschenk.”

Wie üblich wird der weitere Kursverlauf bei Ethereum zu einem großen Teil von Bitcoins kurzfristigen Preisaktionen abhängen. Gelingt es BTC, ein neues Allzeithoch zu erreichen, so könnte das gleichzeitig dazu führen, dass Anleger massiv Kapital in Altcoins investieren.

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger Artikel„19K ist sehr realistisch“: Analyst sagt neuen Bitcoin-Höchststand voraus – trotz Dip
Nächster ArtikelAnalyst erklärt: Nur diese zwei Widerstände halten Bitcoin jetzt noch zurück

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.