Binance geht Partnerschaft mit der türkischen Bank Akbank ein

0

Die Türkei scheint in Sachen Kryptowährung auf dem Vormarsch zu sein. Und Binance ist führend, wenn es darum geht, mehr Fiat-Paare zu bringen. Jetzt haben sich die größte Krypto-Börse und die viert-größte Bank der Türkei (laut Wikipedia), die Akbank, zusammengetan.

Türkei treibt Krypto-Projekte voran

Laut einem Beitrag im Firmenblog geht Binance auf die Türkei ein, indem sie sich mit ihrer viert-größten Bank zusammenschließt. Türkische Nutzer können ab sofort mit türkischen Lira einzahlen und abheben.

Anzeige
krypto signale

Vielleicht sollte dies nicht überraschend kommen. Die türkische Regierung scheint es mit Kryptowährungen ernst zu nehmen. Vor einigen Monaten bestätigten sie die Pläne für eine von der türkischen Zentralbank unterstützte digitale Währung im Jahr 2020.

Auch die Stadt Konya (Türkei) hat kürzlich Pläne für eine eigene Kryptowährung namens “City Coin” bekannt gegeben. Sie will damit Verbesserungen in den Dienstleistungen und der Infrastruktur der Kommunalverwaltung vorantreiben. Und der CEO von Binance, Changpeng Zhao (CZ), wurde kürzlich als Redner auf der bevorstehenden Istanblock-Konferenz in Istanbul im April angekündigt.

Akbank und Binance arbeiten zusammen

Der Ankündigung zufolge wird Binance nun Unterstützung für Lira in der Türkei anbieten. Die Nutzer werden in der Lage sein, auf verschiedene Weise zu interagieren, entweder über den Binance-Desktop oder die iOS-App – “mit den wettbewerbsfähigsten Gebühren in der Türkei”.

Das Unternehmen Binance mit seinen vielen verschiedenen Geschäftsbereichen von Cloud-Diensten bis hin zu Derivaten scheint stark zu expandieren. Aber eine der wichtigsten Errungenschaften ist die Anzahl der Fiat-Auffahrten. Die Börse bietet nun Unterstützung für eine Reihe von globalen Währungen, einschließlich des argentinischen Pesos, der türkischen Lira und des britischen Pfunds.

Textnachweis: bitcoinist

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelZentralbanken geben Updates: Bitcoin Kurs und der Goldpreis steigen an
Nächster ArtikelBitcoin Hashrate rast auf Allzeithochs, während BTC Anzeichen von Vitalität zeigt

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.