Binance spendet $ 1,5 Millionen für den Kampf gegen das Coronavirus

0

Binance stellt 10 Mio. RMB (ca. 1,5 Mio. USD) an medizinischen Hilfsmitteln zur Bekämpfung des Virus zur Verfügung, während Coinbase einen dreistufigen Aktionsplan aufstellt, um das Geschäft am Laufen zu halten.

Binance unterstützt die Menschen, verspricht den Kampf gegen das Coronavirus

In einem ausführlichen Beitrag im Blog des Unternehmens kann man genau sehen, wofür die bisherige Spende von Binance ausgegeben wurde. Bislang hat die Binance Charity erfolgreich Tausende von medizinischen Hilfsgütern an bedürftige Menschen in mehreren Städten Chinas geliefert. Dazu gehören 2.300 Schutzanzüge, 50.000 Paar Nitrilhandschuhe und 28.800 Gesichtsmasken.

Anzeige

“Wir haben ein gemeinsames Ziel, das Virus zu besiegen und Binance wird den Menschen in China und auf der ganzen Welt zur Seite stehen. Wir unterstützen Sie, und wir werden gemeinsam kämpfen! Wir glauben, dass die harten Zeiten bald vorbei sind und die Menschheit am Ende die Oberhand gewinnen wird.

Coinbase legt einen Plan zur Vorbereitung vor

Die Reaktion von Coinbase-CEO Brian Armstrong auf das Coronavirus war etwas anders. Es gab keine Erwähnung von Spenden für die Opfer des Virus, das weltweit etwa 83.000 Menschen infiziert hat. Das Unternehmen hat jedoch enthüllt, wie es plant, seinen Betrieb aufrechtzuerhalten:

“Wir erwarten, dass die gemessene Sterblichkeitsrate (sobald die Fälle mit geringer Schweregradigkeit in die Gesamtzahl einbezogen werden) deutlich sinken wird und dass die Übertragung im Westen, wo es weniger hoch verdichtete Mehrgenerationenwohnungen geben wird, begrenzt sein wird.”

Ein Teil des Drei-Stufen-Plans als Reaktion auf die Verbreitung des Coronavirus beinhaltet die Verbesserung der Reinigungspläne in den Büros und die Bereitstellung einer WFH-Richtlinie für die Mitarbeiter.

Anzeige

Im Gegensatz zu Binance, die der Meinung sind, dass Konzepte wie Büros in der heutigen Welt veraltet sind, hat Coinbase Büros in den USA, Japan, Großbritannien und Irland. Die erste Phase des Plans für das Büro in Japan ist bereits in Kraft. Geschäftsreisen nach China und Hongkong sind eingeschränkt und dieser Liste wurden nun Japan, Italien und Südkorea hinzugefügt.

Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • 14+ Kryptos
  • Wallet und Exchange vorhanden
  • Copytrading mit erfolgreichen Investoren
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Testsieger im Broker Vergleich
    • Große Auswahl an Kryptos
    • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelDa Ethereum stark fällt, wurden $3 Millionen an DeFi Krediten liquidiert
      Nächster ArtikelDaten: Die intensive Korrektur von Ethereum wird von Minern vorangetrieben

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.