Binance und andere überholen BitMEX als meistgenutzte Plattform für Krypto-Derivate

0

Wie in den letzten Wochen ausführlich beschrieben, hat sich die Dynamik des Kryptomarktes seit dem Bitcoin-Flash-Crash vom 12. März, bei dem die Marktkapitalisierung innerhalb von 24 Stunden fast 50 Prozent verloren hat, dramatisch verändert.

Die Daten zeigen, dass BitMEX, eine Top-Börse für Krypto-Derivate, von diesem Schritt besonders betroffen ist, da die Nutzer die Plattform für alternative Börsen scheinbar aufgeben.

Anzeige
krypto signale

BitMEX fällt aus den Top 3 der Bitcoin-Derivatebörsen heraus

Laut den Daten, die Joe McCann, ein bekannter Kryptohändler und KI-/Cloud-Spezialist bei Microsoft, teilte, wurde das gemeldete Volumen der BitMEX-Derivate (von Bitcoin bis zu den Altcoin-Paaren) am 29. März von dem gemeldeten Volumen der Derivate auf Binance, OKEx und Huobi Global überholt.

Tatsächlich wurden in den letzten 24 Stunden bei BitMEX Kontrakte im Wert von 1,46 Milliarden Dollar gehandelt, während Huobi, die führende Derivateplattform, Kontrakte im Wert von 2 Milliarden Dollar gehandelt hat – ein Unterschied von fast 37 Prozent.

Dies ist eine große Verschiebung gegenüber BitMEX, verkörpert durch den Handelstag, an dem die Börse an einem einzigen Tag Geschäfte im Wert von über 16 Milliarden Dollar tätigte.

Der jüngste Rückgang bei der Nutzung der BitMEX-Verträge wurde durch Daten der Kryptoanalyse-Website TokenAnalyst bestätigt, die zeigen, dass in den letzten zwei Wochen mehr Bitcoin von BitMEX abgezogen als eingezahlt wurden.

Es gibt viele Gründe, die erklären, warum dieser Trend stattfinden könnte, einschließlich der Gerüchte, dass die Börse dabei ist, KYC-Unterstützung hinzuzufügen, was durch eine Stellenausschreibung der Börse, in der nach einem AML-Manager gefragt wurde, ein wenig bestätigt wurde.

Einige haben den angeblichen Rückgang der Börse auch damit begründet, dass sie am 12. März einem DDoS-Angriff ausgesetzt war, als die Volatilität auf dem Markt buchstäblich ihren Höhepunkt erreichte und die Anleger am anfälligsten für eine Liquidation waren.

Spannend wird sein, wie sich dieser Trend in Zukunft fortsetzen wird. Wird Bitmex als führende Plattform ,aufgrund von Kontroversen, langfristig vom “Thron” gestoßen?

Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelWie große Hebel die Profite beim Trading erhöhen können
Nächster ArtikelKrypto-Zahlungen gewinnen an Dynamik: Coinbase Commerce wird von Verbrauchern und Händlern massiv genutzt

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.