Bitcoin bereitet sich auf die Halbierung vor, während Libra einen CEO hat

0

Diese Woche bereitete sich die Bitcoin-Welt auf die Halbierung der Block-Belohnung vor und die Libra Association ernannte ihren ersten CEO. In der realen Welt fangen die Länder an, Maßnahmen zu lockern, die der Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie entgegenwirken sollten.

Bitcoin erreichte 10.000 Dollar vor der Halbierung

Bei der Bitcoin-Halbierung wird sich die Menge an Bitcoin, die die Miner erhalten, halbieren. Dies geschieht etwa alle vier Jahre und war in der Vergangenheit mit einem Preisanstieg verbunden.

Anzeige

Während Nicht-Bitcoiner das viel gepriesene Ereignis mit Zynismus belächeln, bereiten sich andere auf die Halbierung vor, indem sie Bitcoin aukkumulieren. Der Preis erreichte in dieser Woche sogar einige Male 10.000 Dollar, bevor ein Blitzabsturz am Samstag den Kurs stark einbrechen ließ.

Trotz dieses Rückgangs hat sich Bitcoin vollständig von seinem Preissturz im März erholt, bei dem der Preis von Bitcoin parallel zu den globalen Märkten in einer Abwärtsspirale nach unten geriet, als die Coronavirus-Pandemie und die anschließende Abriegelung der Märkte ihre Auswirkungen zeigten.

Der Halbierung ging eine ganze Reihe von Aktivitäten voraus:

Neue Bitcoin-Adressen sind seit Anfang des Jahres um fast 50 % gestiegen, von 643.000 auf fast eine Million. Die Hash-Rate von Bitcoin erreichte ein Allzeithoch, was bedeutet, dass die Miner härter arbeiten als je zuvor und die Marktkapitalisierung von Bitcoin überstieg 170 Milliarden US-Dollar, was darauf hindeutet, dass der Markt vor der Halbierung voller Aktivitäten steckt.

Investoren, Analysten und Experten sind geteilter Meinung darüber, ob die Halbierung den Preis von Bitcoin erhöhen wird. Einige sagten, dass nichts aufregendes passieren wird. Simon Peters, ein Marktanalyst bei der Handelsfirma eToro, sagte, dass Investoren, die den Rückgang von Bitcoin gekauft haben, damit beginnen könnten, ihre Bitcoin zu verkaufen.

“Ich persönlich halte es für eine 70-prozentige Chance, dass es kurz nach der Halbierung zu einem schnellen Retracement / Ausverkauf kommt. Wir könnten sehen, dass $7-8.000 erneut getestet werden, bevor wir höher gehen”, sagte er.

Aaron Henshaw, CTO von Bison Trails, sagte, es sei töricht, den zukünftigen Preis von Bitcoin vorhersagen zu wollen, aber die Märkte seien effizienter geworden, “weil mehr Geld und anspruchsvollere Teilnehmer dabei sind. Es gibt mehr Menschen und komplexere Produkte. Wir werden also vielleicht nicht einen solch wahnsinnigen Ansturm erleben”, sagte er. Dies würde bedeuten, dass die Halbierung den Preis nicht sehr stark beeinflussen würde.

Aber andere vermuten, dass sich die Halbierung positiv auf den Preis von Bitcoin auswirken würde. Pankaj Balani, CEO von Delta Exchange, sagte, dass die Trader an seiner Börse “extrem bullisch in die Halbierung gegangen sind” und dass viele denken, dass Bitcoin bis Dienstag über 11.000 $ hinausgehen wird.

Aber selbst wenn die Halbierung keine Preiserhöhung verursacht, wird sie mit Sicherheit mehr Nutzer in den Raum bringen. So sagt Catherine Coley, CEO von Binance.US:

“Bei Binance US haben wir in den letzten Monaten eine Verdreifachung der Benutzerregistrierung erlebt. Das Vertrauen in die alten Institutionen wurde durch diese beispiellose Wirtschaftskrise erschüttert, so dass die großen Finanzakteure und die Verbraucher allgemein den Vorteil der finanziellen Freiheit und der Möglichkeiten sehen, die digitale Vermögenswerte bieten.”

Libra erhält einen CEO

Sein Name ist Stuart Levey und er wird die Stelle diesen Sommer antreten, nachdem er seinen derzeitigen Posten als Chief Legal Officer für HSBC aufgegeben hat. Früher war er Unterstaatssekretär des Finanzministeriums für Terrorismus und Finanzaufklärung und hatte diese Position sowohl in der Regierung Bush als auch in der Regierung Obama inne.

Levey wird vom ersten Tag an eine Menge Arbeit vor sich haben. Er wird die Einführung von Libra beaufsichtigen, die für die zweite Hälfte des Jahres 2020 geplant ist (nach Verzögerungen – ursprünglich sollte sie in der ersten Hälfte des Jahres 2020 eingeführt werden).

Das heißt, falls es jemals gestartet wird: Libra sieht sich einer immensen Prüfung durch Aufsichtsbehörden ausgesetzt, die besorgt darüber sind, dass Facebook und eine Gruppe von Privatunternehmen versuchen, die Zentralbank der Welt zu werden.

Textnachweis: Decrypt, Robert Stevens

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBloomberg-Analyst teilt 5 Gründe, warum er 2020 bei Bitcoin optimistisch ist
Nächster ArtikelDa sind sie wieder: Die Bitcoin-Kritiker nachdem der Kurs einstürzte

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.