Bitcoin fällt unter $9.000 und liquidiert $83 Millionen an Long-Positionen

0

Der Bitcoin-Preis fiel gerade unter die 9.000-Dollar-Marke und erreichte bei BitMEX 8.964 Dollar. Die Stimmung auf dem Markt ging merklich zurück, nachdem BTC innerhalb von 15 Tagen dreimal die Widerstandsmarke von 10.000 $ nicht überwinden konnte.

Was löst die Trendwende aus?

Innerhalb weniger Minuten verzeichnete BitMEX von 226 Positionen aus Long-Liquidationen im Wert von rund 83 Millionen Dollar. Kurz bevor der Bitcoin-Preis auf unter 9.000 $ fiel, stieg er auf 9.275 $ und schloss eine große Anzahl von Longpositionen ab, bevor er innerhalb von weniger als 30 Minuten um etwa 300 $ abstürzte.

Anzeige

Die Bärenfalle verursachte eine große kurzfristige Abwärtsbewegung, die zu erheblicher Volatilität führte. Wie von mehreren Walen festgestellt wurde, wurde die Erholung nicht durch ausreichende Fiat-Zuflüsse an Spot-Börsen und außerbörslichen Handelsplattformen (OTC) unterstützt. Der Aufschwung wurde in erster Linie durch Spoofing oder gefälschte Kaufaufträge auf wichtigen Unterstützungsebenen angeheizt, was den Preis anorganisch nach oben trieb.

Ob der Aufschwung von Anfang bis Ende rein auf Manipulation zurückzuführen ist, bleibt unklar, aber das Muster der Spoofing-Aufträge auf den wichtigsten Ebenen deutet darauf hin, dass das Spoofing für den Großteil des Aufschwungs verantwortlich war. Wenn der Bitcoin-Preis in kurzer Zeit so schnell ansteigt, kommt es häufig zu einer brutalen Korrektur, die eine monatelange Konsolidierung einleitet.

Anzeige

Von Januar bis Februar erholten sich auch die überverkauften alternativen Kryptowährungen um durchschnittlich mehr als 100 Prozent gegenüber dem USD. Dadurch wurde der gesamte Markt für Kryptowährungen anfälliger für einen steileren Absturz.

Wie geht es weiter mit Bitcoin?

Händler erkunden im Allgemeinen $8.500 und $7.500 als zwei Ebenen, die eine hohe Liquidität für Bitcoin aufweisen. Der Bitcoin-Markt tendiert dazu, sich in einen Bereich zu bewegen, der die meisten Kaufaufträge und die größte Liquidität aufweist.

Laut Nik Yaremchuk, einem On-Chain-Analysten bei Adaptive Fund, gibt es eine große Liquidität bei $7.500, die zuvor getestet wurde, als sich der Bitcoin-Preis von $10.500 Ende 2019 konsolidierte.

Die 7.500-Dollar-Marke ist auch ein Bereich mit hoher Handelsaktivität, was auf der Preisaktion von Bitcoin in den letzten zwei Jahren zurückzuführen ist.

Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • 14+ Kryptos
  • Wallet und Exchange vorhanden
  • Copytrading mit erfolgreichen Investoren
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Testsieger im Broker Vergleich
    • Große Auswahl an Kryptos
    • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelWie die Blockchain Casinospiele transparent macht
      Nächster ArtikelKanada bereitet sich auf die Möglichkeit einer eigenen digitalen Währung vor

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.