Bitcoin muss sich über $13.600 halten – sonst droht eine scharfe Bewegung nach unten

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


Bitcoin hat nach einem versuchten Ausbruchsversuch vor einigen Stunden bei 13.600 $ einen starken Aufschwung erfahren. Der Coin wird derzeit für 13.740 $ getradet. Wie es heißt, könne Bitcoin in naher Zukunft einen “stärkeren Rückzug” erleben, wenn es ihm nicht gelingt, über $13.600 zu bleiben.

Charts zeigen, dass die wichtigsten Niveaus, die es zu beobachten gilt, eine Reihe von Support-Zonen um 13.000 $ sind – und weitere bemerkenswerte Niveaus in Richtung 12.500 $ und dann 12.000 $.

Bitcoin muss sich über $13.600 halten

Ein Krypto-Asset-Analyst hat am 29. Oktober eine Grafik geteilt, nach der es Bitcoin nicht gelungen ist, sich während dieses Aufwärtsschubs sauber über die 13.600 $-Region hinaus zu bewegen. Dieses Scheitern deutet darauf hin, dass die Krypto-Währung in naher Zukunft “eher einen Rückzug” erleben könnte.

Der Chart zeigt auch, dass im Falle eines Bitcoin-Absturzes eine Reihe von Unterstützungen um 13.000 $, dann bemerkenswertere Niveaus in Richtung 12.500 $ und dann 12.000 $ zu beobachten sein werden. Bei $12.000 befindet sich der wöchentliche Unterstützungs-Widerstands-Flip – was die Region zu einer wichtigen Ebene macht, die es zu beobachten gilt:

“$BTC Es sieht so aus, als ob wir hier ein niedrigeres Hoch erreichen könnten, bevor es zu einem stärkeren Rückzug kommt. Es gibt ein paar Stufen, auf denen ich den Dip kaufen möchte (auch bei anderen Coins). Ich halte Sie auf dem Laufenden!”

BTC könnte durch den nachlassenden Aktienmarkt nach unten gezogen werden. Der S&P 500 und der Dow Jones sind in den letzten Tagen gefallen aufgrund einer gewissen Unsicherheit über die Wahl und über die anhaltende Pandemie, die neue Höhen erreicht.

Bitcoin scheint immer noch etwas von den Bewegungen auf dem traditionellen Markt betroffen zu sein. Der Effekt beginnt jedoch abzunehmen, da die führende Kryptowährung weiterhin externe und interne Katalysatoren hat, die sie nach oben treiben.

Der Paypal-Effekt

Unterstrichen wird die Preisaktion von Bitcoin auf längere Sicht allerdings durch fundamentale Trends, die zu höheren Preisen führen werden. Zum einen pendelt sich noch immer ein, dass PayPal, eines der wichtigsten Fintech-Unternehmen der Welt, aktiv an Krypto-Lösungen arbeitet. Das Unternehmen unterstützt jetzt Bitcoin-Käufe und -Verkäufe sowie in Zukunft Zahlungen mit digitalen Vermögenswerten.

Es wird angenommen, dass das Unternehmen auch die Übernahme von Krypto-Firmen anstrebt, um seinen Eintritt in die Krypto-Industrie voranzutreiben.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 31. Oktober 2020

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

99Bitcoins Token: Die Zukunft des Learn-to-Earn

  • Etablierte Community mit über 700.000 YouTube-Abonnenten
  • Exklusiver 99Bitcoins Token Airdrop
  • Potential für Wertzuwachs im Kontext des Bitcoin-Halvings
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.