Bitcoin Prognose: Steht ein starker Ausbruch bevor?

0

Jeder der Marktzyklen von Bitcoin scheint Perioden mit unheimlich vertrauten Preisbewegungen aufzuweisen, die durch häufige Chart-Formationen und technische Signale gekennzeichnet sind, die immer wieder auftauchen. Dadurch können Analysten durch einen Blick in die Vergangenheit abschätzen, was als nächstes kommt.

Ein Analyst beobachtete kürzlich, dass sich wieder eine Chartformation gebildet hat, die historisch zu einem Ausbruch geführt hat, was ein gutes Vorzeichen für den Fall einer Hausse bei Bitcoin ist.

Anzeige
krypto signale

Die Bitcoin-Bullen haben immer noch die Kontrolle

Am 11. Juni gelang es Bitcoin zum x-ten Mal in Wochen nicht, die 10.000 Dollar entscheidend zu überschreiten. Die Kryptowährung prallte um etwa 10 % ab, nachdem sie versucht hatte, diesen Widerstand zu überwinden. Viele waren nach dieser Bewegung wieder bärisch eingestellt. Ein Händler behauptet sogar, dass Bitcoin in den kommenden Wochen um 40% fallen könnte:

BTC”. Ich habe immer mehr Kommentare gesehen, die besagen, dass es unwahrscheinlich ist, dass BTC in den Support geht, weil das ein zu großer Rückgang wäre. So funktioniert Bitcoin nicht. Retraces sind kurz und bösartig. Abstürze sind sogar noch schlimmer. Ein 40%iger Rückgang ist nicht unwahrscheinlich, es ist schon einmal passiert, es wird wieder passieren”, sagte er.

Doch nicht alle teilen diese Einschätzung. Ein anderer Chartist schrieb, dass sich die Kryptowährung technisch gesehen immer noch entscheidend im Aufwärtstrend befindet.

“Dies ist nicht ‘der große Schritt’. Es ist nichts Bedeutendes passiert”.

Ein aufsteigendes Dreieck ist eine traditionelle Chartstruktur, die gebildet wird, wenn ein Vermögenswert in einem Aufwärtstrend gehandelt wird, aber ständig auf einen horizontalen Widerstand trifft, wodurch ein Dreieck entsteht. Aufsteigende Dreiecke sind auch durch abnehmendes Volumen gekennzeichnet.

Im Fall von Bitcoin hat sich ein aufsteigendes Dreieck gebildet, nachdem die Kryptowährung in den letzten fünf Wochen eine Reihe von höheren Tiefstständen und mehrere Ausfälle beim Durchbruch über 10.000 $ erlebt hat.

Das aufsteigende Dreieck ist bullisch, weil Bitcoin in der Vergangenheit gut abgeschnitten hat, wenn der Chart aufsteigende Dreiecke gebildet hat. Das letzte Mal, als BTC ein aufsteigendes Dreieck bildete, wie das jetzige, führte zu einem Anstieg von 40 Prozent.

Dieser historische Präzedenzfall lässt vermuten, dass sich eine ähnliche Rallye wiederholen könnte, sobald Bitcoin aus seinem derzeitigen aufsteigenden Dreieck ausbricht, das buchstäblich Tage entfernt ist.

 

 

Textnachweis: newsbtc

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDas letzte Mal, als Bitcoin dieses Signal druckte, erholte er sich um fast 3.000%
Nächster ArtikelEthereum steht vor einer Rallye während das Option Volumen neues Allzeithoch erreicht

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.