Bitcoin sieht einen rasant steigenden Zustrom neuer Benutzer: Wird die drohende Wirtschaftskrise die Akzeptanz fördern?

0

Krypto-Trader beobachten die Auswirkungen der sich rasch entwickelnden Coronvirus-Pandemie auf die Weltwirtschaft genau, da Bitcoin aufgrund seines jüngsten Status als risikobehaftete Anlage besonders anfällig für eine ähnliche Volatilität wie die traditionellen Märkte ist.

Diese Einstufung könnte jedoch schon bald wieder aufgehoben werden, da die Benchmark-Kryptowährung in den letzten Wochen – laut neuen Daten – einen enormen Anstieg der Akzeptanz unter neuen Anwendern erlebt hat.

Anzeige

Wenn sich dieser Trend weiter fortsetzt oder sich in den kommenden Tagen und Wochen beschleunigt, könnte dies ein Signal dafür sein, dass diejenigen, die eine Wirtschaftskrise oder einen Zusammenbruch befürchten, sich Bitcoin zuwenden.

Wirtschaftliche Turbulenzen erschüttern Investoren, wenn sie sich Bitcoin zuwenden

Da die Weltwirtschaft noch nie so still stand, ist nicht abzusehen, welche wirtschaftlichen Auswirkungen dies in den nächsten Monaten und Jahren haben könnte. Einige glauben, dass der Arbeitsmarkt – zusammen mit anderen Indikatoren der Wirtschaftskraft – eine scharfe “V-förmige Erholung” erleben wird, während andere Analysten pessimistischere Aussichten bieten.

Wie dem auch sei, es gibt gute Argumente für Bitcoin, da die Kryptowährung neben den Finanzmärkten steigen könnte, wenn es seine Korrelation zu diesen Märkten beibehält aber auch wenn BTC diese Korrelation durchbricht und zu einem digitalen sicheren Hafen wird.

Einem kürzlich erschienenen Bericht der On-Chain-Analyseplattform Glassnode zufolge zeigen die On-Chain-Daten nicht nur, dass große Börsen einen massiven Anstieg neuer Benutzer verzeichnen, sondern auch, dass die Aktivität neuer Benutzer im Bitcoin-Netzwerk in letzter Zeit stark zugenommen hat. Dieses Wachstum wird besonders deutlich, wenn man sich das Netto-Wachstum der Einheiten ansieht, die sich im vergangenen Monat verdreifacht haben, wie aus diesem Bericht hervorgeht.

BTC-Wachstum erinnert an Safe Haven-Erzählung

Dieses neue Nutzer-Wachstum hat sich noch nicht bullisch bei den Preisen für Bitcoin niedergeschlagen. Es scheint auch vernünftig anzunehmen, dass dieses plötzliche Interesse in erster Linie darauf zurückzuführen ist, dass diese neuen Benutzer sich dezentralisierten Vermögenswerten – oder hartem Geld – zuwenden, da sie Zeuge einer unglaublich lockeren und potenziell gefährlichen Geldpolitik globaler Zentralbanken werden. Glassnode kommt zu einem ähnlichen Schluss:

“Während die Zinssätze unter null sinken und der Aktienmarkt weiter kämpft, suchen Investoren nach einem sicheren Ort, um ihr Vermögen zu lagern und sich gegen Positionen in traditionellen Vermögenswerten wie Aktien abzusichern.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelChainlink steht kurz davor, den Aufwärtstrend zunichte zu machen
Nächster ArtikelDaten zeigen, dass die Nachfrage der Privatpersonen nach Bitcoin rasch zunimmt

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.