Bitcoin- und Krypto-Stimmung erreicht zum ersten Mal seit 2019 “extreme Gier”

0

Bitcoin scheint derzeit in einer etwas prekären Lage zu sein, da er darum kämpft, den Widerstand von 12.000 $ zu überwinden, was den gesamten Kryptomarkt in Turbulenzen versetzt.

Dieser Widerstand führte dazu, dass die Kryptowährung einen scharfen Ausverkauf erlebte, der seinen Preis in Richtung 11.200 $ taumeln ließ, wo die Bullen schließlich auftauchten und den Abstieg verlangsamten.

Anzeige
krypto signale

Trotz der stockenden Dynamik des BTC hat der starke Aufwärtstrend vieler kleinerer digitaler Vermögenswerte die Anleger gierig werden lassen, da der “Fear- and Greed-Index” des Krypto-Marktes Niveaus erreicht hat, die seit der marktweiten Rallye im Sommer 2019 nicht mehr beobachtet wurden. Einige Investoren sehen darin einen Gegenindikator, der darauf hindeutet, dass eine starke “Marktbereinigung” unmittelbar bevorsteht.

Bitcoin zeigt mit zunehmendem Widerstand Anzeichen von Schwäche

Am vergangenen Samstag stieg der Preis von Bitcoin auf ein Hoch von 12.000 $, bevor er seinen Schwung verlor und einen starken Rückgang erlebte, der ihn auf 11.000 $ absinken ließ.

Dies führte schließlich zu einer mehrwöchigen Konsolidierungsphase innerhalb der oberen 11.000 $-Region, in der Bitcoin bis zu diesem Wochenende gehandelt wurde, als eine weitere Ablehnung bei 12.000 $ einen Ausverkauf auslöste. Dies hat im gesamten Markt Schockwellen ausgelöst, da viele große Altcoins Verluste verzeichneten.

Das entscheidende Niveau, das es in nächster Zeit zu beobachten gilt, liegt bei etwa 11.000 USD, da dies eine Unterstützungsregion ist, die in letzter Zeit mehrfach verteidigt wurde.

Krypto-Investoren werden gierig, und das ist schlecht für BTC

Der “Fear- and Greed-Index” des Kryptomarktes erreicht nun ein Niveau, das seit Ende Juni 2019 nicht mehr beobachtet wurde. Sollte sich die Geschichte wiederholen, dann könnte Bitcoin in naher Zukunft einen steilen Abschwung erleben. Arcane Research sprach darüber in der neuesten Ausgabe ihres Wochenberichts:

“Der August ist von ‘Extremer Gier’ beeinflusst worden. Der Fear- and Greed-Index liegt jetzt bei 84, nachdem er zum ersten Mal seit über einem Jahr über 80 gestiegen ist. Da es den meisten Coins in letzter Zeit gut geht, ist es leicht, sich hinreißen zu lassen. Wie in der vergangenen Woche hervorgehoben wurde, sind diese “Extreme Gier”-Perioden historisch gesehen von kurzer Dauer. Handeln Sie vorsichtig”.

Textnachweis: Cryptoslate

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelWarum dieses an der Nasdaq notierte Unternehmen All-In bei Bitcoin geht
      Nächster ArtikelDas Bitcoin-Mining wird von China nicht bedroht und zwar aus folgenden Gründen

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.