Bitcoin-Wal warnt: „Glaubt bloß nicht“, dass Krypto gegen eine Derivate-Krise immun ist

Vor der Pandemie war es im Krypto-Raum üblich anzunehmen, dass Bitcoin gegen alle makroökonomischen und geopolitischen Fragen immun ist. Tatsächlich argumentieren viele, dass das Chaos, zumindest in einigen Formen, das ist, was BTC nach oben treibt.

Doch wenn der brutale Absturz des Krypto-Währungsmarktes im März etwas aussagt, dann dass sich diese Stimmung möglicherweise nicht halten wird. Der pseudonymisierte Bitcoin-Wal „Joe007“, der laut Bitfinex öffentlich Dutzende von Millionen Dollar Gewinn erzielen konnte, hat dies gerade bekräftigt.

Anzeige
riobet

Krypto wird in einer Liquiditätskrise nicht ungeschoren davonkommen: Bitcoin-Wal Joe007

Vielleicht weißt du es nicht – aber die Aktien, mit denen du tradest, und die Bitcoins, die du kaufst, machen nur einen Bruchteil der globalen Finanzmärkte aus.

Insgesamt beträgt die Marktkapitalisierung des S&P 500 nur etwa 30 Billionen Dollar. Noch auffälliger ist, dass die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen weniger als ein Prozent davon beträgt, nämlich 264 Milliarden Dollar.

Was also treibt die Finanzmärkte an? Derivate, eine Menge Derivate.

Derivate sind Finanzkontrakte, die „ihren Wert von der Leistung einer zugrunde liegenden Einheit ableiten“. Das bedeutet, dass es zwar nur Aktien von Apple im Wert von beispielsweise 1 Billion Dollar geben mag, dass es aber Milliarden oder Billionen von Derivaten geben kann, die auf die Richtung der Aktie setzen.

Es ist schwierig, genau zu sagen, wie groß dieser Markt ist – doch einige behaupten, dass er in den Billiarden liegt. Selbst Schätzungen am unteren Ende der Skala beziffern die Größe dieses Marktes auf eine Größenordnung größer als der Spot-S&P 500.

Einige befürchten nun, dass es zu einem Zusammenbruch des Derivatekomplexes kommen könnte. Der Edelmetallgigant Goldmoney hat im April einen Bericht veröffentlicht, nach dem es auf dem Gold-Derivatemarkt beängstigende Signale gibt, die für eine „umfassendere Derivatekatastrophe“ stehen.

Kontext: Der Mitnahmeeffekt ist, dass es nicht genug physisches Gold gibt, um Derivatekontrakte zu unterlegen. Da Gold einer der wichtigsten Vermögenswerte der Welt ist und trotz der Abschaffung des Goldstandards immer noch als Makroaktivposten fungiert, so Goldmoney, würden „die Banker in einen Abgrund starren“.

Laut Joe007, dem bereits erwähnten Bitcoin-Wal, wird die kleine Krypto-„Pfütze“ mit ziemlicher Sicherheit von dieser Krise betroffen sein:

„Wenn sich die Derivatekrise vollends ausbreitet, glaub bloß nicht, dass Krypto irgendwie immun dagegen sein wird.“

Er ergänzt, dass er geneigt ist, physische Goldbarren und Tethers USDT zu halten, um die Risiken der Liquiditätskrise zu mindern, die in einer Derivatkrise auftreten wird.

Der schlimmste moderne Wirtschaftsschock

Neben der Erwartung einer Derivatekrise ist der Bitcoin-Trader auch ein Befürworter der Meinung, dass sich die Weltwirtschaft inmitten des größten „wirtschaftlichen Schocks unserer Generation“ befindet.

„Er wird sich in Wellen und mit der Zeit entfalten, falsche Hoffnungen wecken und diese dann zerstören. Der Schwerpunkt der Krise wird sich auf verschiedene Bereiche verlagern. Versuche, eine Krise zu lindern und zu lösen, werden zu noch mehr Chaos führen“, schrieb er ungefähr zu Beginn der anhaltenden Pandemie und Rezession.

Etwa zur gleichen Zeit hat Joe007 ein UC Davis-Papier geteilt und darauf hingewiesen, dass aufgrund der Pandemie „die wirtschaftliche Realität, in der wir alle vor 2020 gelebt haben, wahrscheinlich zu Ende geht“. Man solle sich auf „harte 20 Jahre in der Zukunft“ vorbereiten.

Textnachweis: cryptoslate

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.