Bitcoins On-Chain-Analyse signalisiert einen langfristigen Krypto-Bull-Run: Führungskraft

0

Bitcoin und der übrige Krypto-Markt hatten in den letzten Wochen mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Nach einem Versuch, den entscheidenden Widerstand von $10.500 zu brechen, scheiterte BTC und unterzog sich einem Rückzug, der Altcoins nach unten zog.

Einige sehen diesen Rückzug als Vorläufer für einen weiteren Rückgang. Laut einem leitenden Mitarbeiter von Glassnode zeichnet sich jedoch ein massiver Krypto-Bull-Run ab, da Bitcoin sich grundlegend positiv entwickelt.

Anzeige
krypto signale

Bitcoin steht kurz vor einem massiven Bullenlauf: On-Chain-Daten

Rafael Schultze-Kraft, CTO des Blockchain-Analyse-Unternehmens Glassnode, hat am 26. Juni einen ausführlichen Thread veröffentlicht, in dem er 12 Signale skizziert, die auf ein zunehmendes Vertrauen der Bitcoin-Investoren hindeuten. Das Fazit: BTC ist “langfristig extrem bullish”. Eine Handvoll der bullishen Statistiken und Kennzahlen, die Kraft beobachtet hat, lauten wie folgt:

Mehr als 61 Prozent des gesamten Bitcoin-Angebots hat sich seit über einem Jahr nicht bewegt. Dies ist ein Allzeithoch. Mehr Bestand = weniger potenzieller Verkaufsdruck.

BTC befindet sich gemäß der Reserve-Risiko-Metrik, die langfristige Inhaber verfolgt, in einer Makro-Kaufzone.

Die Inhaber sehen nicht nur davon ab, ihre Coins zu verkaufen, sondern sie erhöhen sogar ihre Zuteilung für den Krypto-Markt. Daten zeigen, dass die Netto-“HODLer” ihre Positionen in 90 Prozent der bisherigen Tage im Jahr 2020 erhöht haben.

Bitcoins Netzwerkgeschwindigkeit, also die Geschwindigkeit, mit der Coins übertragen werden, liegt auf einem Zehnjahrestief. Einige glauben, dass dies bearish wäre – der Gründer von Glassnode argumentiert jedoch, dass es “starke Unterstützung” für Bitcoins Wertaufbewahrungs-/Digitalgold-These zeigt.

Investoren ziehen massenweise Coins von Börsen wie Binance, Coinbase, Gemini, Bitfinex und ihresgleichen ab. Mit diesen Daten im Hinterkopf kommt Schultze-Kraft zu folgendem Schluss über die Zukunft der Krypto-Preise:

“Es wird viel gequatscht. Ich bin langfristig extrem bullish bei BTC. Lass dich nicht von kurzfristigen Preisaktionen ablenken – und denke immer daran, herauszuzoomen und das große Ganze zu betrachten.”

Nicht der einzige Bulle

Glassnodes CTO ist nicht der einzige Branchenkenner oder Bitcoin-Analyst, der vor kurzem eine bullishe Stimmung geäußert hat.

Mike McGlone von Bloomberg Intelligence glaubt beispielsweise, dass Bitcoin ein “gefangener” Bulle sei, der auf einen Ausbruch in Richtung 13.000 Dollar schielt.

Zuvor erklärte der leitende Rohstoffstratege, dass “etwas wirklich schief gehen muss, damit BTC es nicht zu schätzen weiß”. Dieser Optimismus in Bezug auf den Bitcoin-Preis ergab sich aus dem Zusammentreffen verschiedener Trends – darunter die Übernahme von Bitcoin durch CME-Trader, die Halbierung der Blockbelohnung, eine wachsende Korrelation mit Gold und der Kauf von BTC durch Grayscale Investments.

Ebenfalls bullish ist die Analyse eines ehemaligen VP von Goldman Sachs, die darauf hinweist, dass Bitcoin steigt, wenn der US-Dollar schwächer wird:

“Die Zusage der Fed, den Einsatz von QE zu verlängern, könnte einen wichtigen Wendepunkt für den US-Dollar darstellen. Ein Durchbruch unter [ein nahegelegenes Niveau] würde einen bedeutenden Rückgang für den USD bestätigen, mit Auswirkungen auf alle Anlageklassen.”

Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelWirtschaftswissenschaftler: Bitcoins Korrelation zu Aktien könnte massiven Kursrückgang auslösen
Nächster ArtikelBitcoin-Rückerstattungen jetzt erstmals mit BTCPay-Server-Update möglich

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.