„Bleibt nicht zurück“: Bitcoin bildet Signal wie vor der 2.000%-Rallye von 2017

Die letzten Tage waren für den Bitcoin-Markt explosiv. Sogar nach einer leichten Korrektur von den Höchstständen von 11.500 $ ist der Vermögenswert allein in den letzten sieben Tagen um fast 20 % gestiegen.

Einige Analysten preisen immer noch eine Korrektur ein und argumentieren, dass die Bullen überfordert seien. Sie zitieren die Finanzierungssätze, d.h. die Gebühr, die Long-Positionen für Short-Positionen in ewigen Futures-Märkten zahlen, um die Marktbedingungen zu normalisieren. Die Refinanzierungssätze befinden sich derzeit auf Höchstständen, die seit früheren Spitzenwerten von Bitcoin nicht mehr gesehen wurden.

Anzeige
riobet

Bitcoin bullisch auf einer Makro-Skala, schlägt zentraler Trendindikator vor

Einem Chart zufolge, den ein Krypto-Händler am 28. Juli mitteilte, deutet ein entscheidender Trendindikator darauf hin, dass Bitcoin auf Makroebene weiter steigen wird.

Der Trendindikator ist als „CM Super Guppy“ bekannt – und er hatte eine extreme Genauigkeit bei der Vorhersage von BTC-Bewegungen auf Makroebene. Vor kurzem wurde er auf dem Ein-Wochen-Chart von Bitcoin grün gefärbt, was auf die Bildung eines Makro-Aufwärtstrends hindeutet.

Der Super Guppy ist auf dem Ein-Wochen-Chart von Bitcoin nur bei wenigen Gelegenheiten grün geworden: einmal Ende 2012, vor der Rallye von buchstäblichen Dollar auf 1.000 Dollar; einmal Ende 2015, vor der Parabolischen-Explosion auf 20.000 Dollar; und einmal 2019, bevor er vorübergehend grau wurde. Zur Bedeutung des jüngsten Signals bemerkte der Trader, der den untenstehenden Chart teilte:

„Der optimistischste Vermögenswert des letzten Jahrzehnts, der bereit ist, den Trend fortzusetzen. Lassen Sie sich nicht zurückfallen“.

Extrem starke Grundlagen

Die Idee, dass Bitcoin in einen längerfristigen Aufwärtstrend eintritt, wird durch grundlegende Trends bestätigt. Zum einen wird erwartet, dass der enorme Umfang des Gelddruckens, der derzeit stattfindet, um die Welt vor den Auswirkungen der Pandemie zu bewahren, ein Segen für Bitcoin sein wird. Paul Tudor Jones, ein milliardenschwerer Hedgefonds-Manager, kommentierteim Mai:

„Ich bin kein Verfechter des isolierten Besitzes von Bitcoin, aber ich erkenne sein Potenzial in einer Zeit, in der wir die unorthodoxste Wirtschaftspolitik in der modernen Geschichte haben. Daher müssen wir unsere Investitionsstrategie anpassen“.

Kürzlich gab es auch die Nachricht, dass US-Banken jetzt die Befugnis haben, Kryptowährungen in Wallets aufzubewahren. Das heißt, sie können jetzt Verwahrer von Bitcoin, Ethereum oder anderen digitalen Vermögenswerten sein.

Analysten in der Branche gehen davon aus, dass diese Nachricht das Wachstum in der Krypto-Branche beschleunigen wird. Es ist jedoch wichtig, darauf hinzuweisen, dass Banken, die Kryptowährungen halten, gegen den Ethos der Branche verstoßen.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 29. Juli 2020

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.