Das letzte Mal, als dieser Indikator aufblitzte, stieg Bitcoin auf $14.000

0

Der Preis von Bitcoin ist im Bereich von 11.000 Dollar stabil, was darauf hinzudeuten scheint, dass er sich zusammenrollt, um in naher Zukunft einen weiteren Anstieg zu erreichen.

Über Nacht sah sich die Benchmark-Kryptowährung zwar einigen Turbulenzen ausgesetzt, als Bären BTC bis auf 10.500 $ drückten, aber die Unterstützung erwies sich hier als signifikant.

Analysten behaupten nun, dass die Verteidigung dieses Niveaus eine unglaublich positive technische Entwicklung war, da sie zeigt, dass Bullen in der Lage waren, einen lehrbuchmäßigen Support-Widerstands-Flip durchzuführen.

Ein Wirtschaftswissenschaftler wies auch gerade auf ein Kaufsignal hin. Das letzte Mal, als dieses Signal aufblitzte, schnellte der Preis von Bitcoin von 4.000 $ auf Höchststände von 14.000 $ in die Höhe. Zuvor war das gleiche Signal auch kurz vor der parabolischen Rallye von Bitcoin Ende 2017 aufgetaucht.

Bitcoin zeigt Anzeichen von immenser Stärke

Zum Zeitpunkt des Artikels wird Bitcoin zu seinem derzeitigen Preis von 11.016 US-Dollar gehandelt. Dies stellt einen bemerkenswerten Anstieg gegenüber den Tiefstständen von 10.500 $ dar, die während des jüngsten Kursrückgangs über Nacht erreicht wurden.

Dieser Rückgang war jedoch nur von kurzer Dauer, da die Käufer den starken Verkaufsdruck schnell absorbierten, als der digitale Vermögenswert seinen vorherigen Widerstand bei $10.500 erreichte.

Die starke Reaktion auf dieses Niveau ist eine unglaublich wichtige Entwicklung, denn sie zeigte, dass die Bullen BTC fest im Griff haben – selbst nach der Ablehnung bei $11.400. Das Haupt-Widerstandsniveau, das Analysten jetzt genau beobachten, liegt bei 11.700 $.

Während er über dieses Niveau sprach, bemerkte ein Analyst, dass es “bei weitem das wichtigste Niveau auf dem gesamten Chart” sei, und fügte hinzu, dass ein Bruch oberhalb dieses Niveaus ausreichen könnte, um Bitcoin fliegen zu lassen.

“Es gibt immer noch Raum, um bis zu einem größeren Widerstand zu pushen – hoffentlich bekommen wir eine Chance, 11.700 erneut zu testen. Wie ich bereits mehrfach betont habe, bei weitem die wichtigste Ebene auf dem gesamten Chart. Darüber fliegen wir”, sagte er.

BTC hat gerade ein wichtiges Kaufsignal veröffentlicht

Ein populärer, auf Kryptographie fokussierter Wirtschaftswissenschaftler erklärte kürzlich in einem Tweet, dass Bitcoin gerade ein signifikantes Kaufsignal auf seinem Tages-Chart veröffentlicht hat.

Dasselbe Signal hat in den letzten Jahren nur zweimal geblitzt – einmal Ende 2017, kurz bevor der Aufwärtstrend von Bitcoin parabolisch wurde und einmal im Jahr 2019, kurz bevor er sich von der 4.000-Dollar-Region auf Höchststände von 14.000 US-Dollar erholte.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger Artikel“Bleibt nicht zurück”: Bitcoin bildet Signal wie vor der 2.000%-Rallye von 2017
      Nächster ArtikelInstitutionen beschäftigen sich derzeit mehr denn je mit Bitcoin

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.