Bull-Run-Auslöser: Die Bitcoin-Nachfrage wird in 8 Jahren das Angebot übersteigen – Bericht

0

Die täglich geförderte Menge an Bitcoin wird unter die tägliche Nachfrage der Käufer fallen, wie Untersuchungen der Krypto-Derivatebörse ZUBR ergeben haben. ZUBR hat die von der Blockchain-Analysefirma Chainalysis vorgelegten Zahlen gekürzt, um zu prognostizieren, wie die Marktnachfrage von Bitcoin in den nächsten acht Jahren aussehen könnte.

Dem Unternehmen zufolge könnten Privatanleger, wenn die tägliche Ausgabe von Bitcoin nach der Halbierung im Jahr 2024 auf 450 BTC pro Tag sinkt (derzeit liegt sie bei 900 BTC pro Tag), “möglicherweise mehr als 50% dieses täglichen Angebots auffressen”.

Hast du das gewusst?

Die Halbierung von Bitcoin ist ein einmal in vier Jahren stattfindendes Ereignis – fest integriert in den Bitcoin-Code –, welches die Belohnungen fürs Mining um die Hälfte reduziert. Dadurch wird das tägliche Angebot an Bitcoin reduziert und die Inflation unter Kontrolle gehalten.

“Während die Bewertung des realen Wertpreises von Bitcoin eine schwierige Aufgabe war, wenn man den Abbau oder die Nutzung des Netzes betrachtet, erweist es sich als Tatsache, dass die Kleinanleger weiterhin mehr Bitcoin hinzufügen”, so der Bericht.

Die zugrundeliegende Schlussfolgerung des Unternehmens, dass Kleinanleger Bitcoin anhäufen, ist nichts Neues – es ist dieselbe, die das Forschungsunternehmen Coin Metrics kürzlich im April vorgelegt hat.

ZUBR untermauert die Behauptung jedoch mit zusätzlichen Daten aus der Chain-Analyse, die die Anzahl der Adressen mit einem gerundeten Bitcoin-Betrag zwischen 1 und 10 BTC zeigt. Adressen in dieser Kategorie hatten seit 2011 nur fünf negative Wachstumsmonate; jeden zweiten Monat wuchs die Zahl der Adressen mit diesen Beträgen, und allein in diesem Jahr sind sie um 11% gewachsen.

Der Gesamtwert dieser Adressen erreichte dem Bericht zufolge im Juni einen kumulierten Wert von 5 Milliarden US-Dollar. Wenn diese Nachfrage anhält und wächst, wie ZUBR erwartet, dann wird sie bis 2028 die Menge der täglich geförderten Bitcoin verdrängen.

“Die Extrapolation der zukünftigen Nachfrage bei diesem Tempo deutet auf eine sehr dramatische Verschiebung im Jahr 2028 hin, wenn die Angebotsrate von Bitcoin weiter abnimmt und diese Adressen in Kleinanlegergröße beginnen, das gesamte neue Angebot allein aufzufressen”, so die ZUBR-Forscher.

Wenn wir wissen wollen, wie sich dies auf die Ausgabe und den Preis von Bitcoin auswirken könnte, müssen wir laut der Terminbörse nicht lange suchen. Auf dem Goldmarkt kam es nach dem wirtschaftlichen Tsunami von COVID-19 zu Lieferengpässen und Lieferverzögerungen.

Dies führte zu einer immensen Kluft in der Spanne zwischen Kauf- und Verkaufsprämien (auf einigen Märkten bis zu 0,50 $ für Käufe und 50 $ für Verkäufe). Es führte auch dazu, dass die Preise auf dem Terminmarkt den Spotmarkt für Gold kurzzeitig überstiegen.

Bitcoin wird diese Lieferengpässe nicht haben, da BTC elektronisch ausgegeben wird, so ZUBR. Aber ein Angebotsschock sollte seinen Preis theoretisch nach oben treiben. Dies sei weitgehend einer engagierten Investorenbasis zu verdanken, glaubt ZUBR – den so genannten “HODLern der letzten Instanz”, die eine Grundlage für die Bitcoin-Nachfrage geschaffen haben, unabhängig vom Preis.

ZUBR:

“Obwohl Bitcoin im Vergleich zu den Gold- und Aktienmärkten noch in den Kinderschuhen steckt, zeigen die Daten, dass die Anhänger der Kryptowährung trotz der berüchtigten Preisschwankungen ihrem Glauben an Bitcoin als echtem Wertaufbewahrungsmittel treu geblieben sind.”

Textnachweis: Decrypt, Colin Harper

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelRekord-Verkäufe! Bitcoin jetzt auch bei älteren Usern so beliebt wie bei Millennials
      Nächster ArtikelLedger, Bread, Edge: Schwachstelle bei großen Bitcoin-Wallets entdeckt – Gelder in Gefahr?

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.