Chinesische Ponzi-Scammer bewegen Ethereum im Wert von 185 Millionen Dollar

0

Ein Wallet mit PlusToken-Geldern hat rund 188 Millionen Dollar an Ethereum überwiesen. Und der Preis von ETH ist seitdem um 4% gefallen. Gelder, die aus dem Krypto-Ponzi-Schema PlusToken stammen, sind wieder in Bewegung.

Das heute bewegte ETH wurde seit Dezember 2019 nicht mehr angefasst und macht rund ein Fünftel des von PlusToken gesammelten Gesamtwertes aus.

Anzeige
krypto signale

Ethereum ist nach dem Umzug um 4% im Preis gesunken

Gelder aus dem angeblichen PlusToken-Ponzi-Schema sind wieder in Bewegung. 789.534 ETH wurden heute aus einem Wallet mit PlusToken-Geldern transferiert. Der Betrag, der zu heutigen Preisen rund 185 Millionen Dollar wert ist, war seit Dezember 2019 nicht mehr bewegt worden – einige Monate nach dem Exit-Scam der Betrüger.

PlusToken, größtenteils von China und Südkorea aus operierend, wurde im Juli letzten Jahres beschuldigt, ein Ponzi-System mit Kryptowährungen zu betreiben. In seiner Glanzzeit zog es verschiedene Kryptowährungen im Wert von fast 3 Milliarden Dollar an – hauptsächlich Bitcoin, Ethereum und EOS. Einige Zahlen schätzen sogar, dass der Betrug fast 1% aller Bitcoins betraf.

Seit dem Umzug heute Morgen wurden die Gelder auf 52 Adressen aufgeteilt. Die Adressen sind auf dem Etherscan-Block-Explorer nicht markiert, und es ist unklar, ob sie zu einer Börse oder einem anderen Ort (wie z.B. einem OTC-Schalter) gehören, über den sich das PlusToken-Team auszahlen lassen könnte – vorausgesetzt, die Gelder befinden sich noch unter ihrer Kontrolle.

Die Bewegung erfolgt eine Woche, nachdem EOS-Coins im Wert von 67 Millionen US-Dollar, die mit dem System in Verbindung stehen, nach einer Periode der Ruhephase bewegt wurden.

Wie in der Vergangenheit folgten auf diese Nachricht Abwärtsbewegungen der Preise –Ethereum ist an diesem Tag um fast 4% gefallen.

Analysten haben lange über die Auswirkungen der Auszahlung dieser unrechtmäßig erzielten Gewinne spekuliert. Das Blockchain-Analytikunternehmen Chainalysis fand im vergangenen Dezember heraus, dass der Transfer von über 180 Millionen Dollar Bitcoin von PlusToken-Adressen wahrscheinlich den damaligen Preis von Bitcoin zum Einsturz brachte.

Textnachweis: Decrypt, Colin Harper

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin wird bald größeres Vertrauen der Öffentlichkeit genießen als Großbanken: neuer Bericht
Nächster ArtikelBarcelona Fan-Token-Trading generiert an einem einzigen Tag Einnahmen von 2,3 Millionen Dollar

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.