Coronavirus erreicht Krypto-Community: Zwei bekannte Entwickler infiziert

0

Das neue Coronavirus hat begonnen, auch Personen aus der Krypto-Community zu erreichen. Nachdem Anfang dieses Monats eine Reihe von ETH-bezogene Events in Europa stattgefunden haben, haben zwei Personen bekannt gegeben, dass sie sich mit COVID-19 infiziert haben, der Krankheit, die durch das neue Coronavirus, das Ende letzten Jahres in China entstanden ist, verursacht wird.

Mitglieder der Ethereum-Community haben Coronavirus

Laut einem Tweet von Afri Schoedon, einem Ex-Ethereum-Entwickler und Programmierer, ist er gerade “positiv auf” COVID-19 getestet worden. Es ist zwar nicht klar, wo genau er sich das Virus eingefangen hat, aber Schoedon erklärt, dass er “angesichts [seiner] Symptome und des Zeitpunkts” wahrscheinlich auf der Ethereum-Community-Konferenz 3 in Frankreich vom 3. bis 5. März infiziert wurde.

Anzeige
krypto signale

Schoedons Diagnose kommt nur ein oder zwei Tage nachdem Zhen Yu Yong – Mitbegründer von Torus Labs, einem Krypto-Startup, der an “Ein-Klick-Logins für Ihren Dapp” arbeitet – auf Twitter bekannt gab, dass er ebenfalls infiziert wurde. Wie der Ethereum-Entwickler besuchte er zusammen mit ETHLondon den ETHCC, der vom 28. Februar bis zum 1. März stattfand.

Veranstaltungen werden abgesagt

Es überrascht also nicht, dass die Organisatoren weltweit gezwungen sind, ihre Veranstaltungen zu verschieben. Laut früheren Berichten wurde Bitcoin 2020 “vom 27. und 28. März 2020 auf das 3. Quartal 2020 verschoben”. Trotz der Verzögerung sind die Organisatoren weiterhin optimistisch, wie es in der Notiz heißt:

Nachdem wir das letzte Jahr damit verbracht haben, uns zusammen mit einer erstaunlichen Gruppe von Rednern, Diskussionsteilnehmern, Sponsoren und Partnern auf Bitcoin 2020 vorzubereiten, sind wir enttäuscht, Sie bitten zu müssen, noch einige Monate zu warten. Aber wir sind zuversichtlich, dass Bitcoin 2020 zu diesem späteren Zeitpunkt immer noch als die größte und beste Feier von Bitcoin in der Geschichte dienen wird.

Die Verschiebung von Bitcoin 2020 erfolgt nach ähnlichen Schritten der Betreiber anderer Krypto-Veranstaltungen, wie z.B. D.C. Blockchain Summit, Token 2049, niTROn und CoinDesk’s Consensus.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelAnalyst: Das Bitcoin Stock to Flow-Modell ist immer noch intakt
      Nächster ArtikelEiner der profitabelsten BitMEX-Trader glaubt immer noch, dass Bitcoin 30.000 $ erreichen wird

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.