Das Bitfinex Orderbuch ist stark zugunsten von Bitcoin-Bullen ausgerichtet

0

Es waren harte letzte Tage für Bitcoin. Nachdem die Kryptowährung innerhalb von 24 Stunden auf etwa 9.000 Dollar gefallen ist, hat sie sich noch nicht entschieden erholt. Das Ausbleiben einer starken Erholung hat einige zu der Vermutung veranlasst, dass sich BTC darauf vorbereitet in Richtung 8.000 $ zu fallen.

Wie bereits berichtet, meinte ein Top-Händler, dass Bitcoin bereit ist, in dieser Woche auf 8.575 $ zu stürzen. Diese Befürchtungen könnten jedoch durch die Nachricht entkräftet werden, dass es einen Zusammenfluss der Kaufunterstützung um die $9.000er-Marke herum gibt, verbunden mit einem weiteren Anstieg der Nachfrage nach der Kryptowährung.

Anzeige
krypto signale

Bitfinex Bitcoin Orderbuch begünstigt die Bullen

Laut Alistair Milne, dem CIO des Altana Digital Currency Fund, hat es einen Zufluss von Bitcoin-Geboten auf dem Auftragsbuch von Bitfinex gegeben. Seine Daten zeigen, dass es Kaufaufträge im Wert von etwa 6.163 BTC bei 8.700 bis 9.400 $ gibt, während es Verkaufsaufträge im Wert von 2.807 BTC im Wert bei 9.400 bis 10.100 $ gibt. Das heißt, es gibt derzeit mehr Nachfrage nach Bitcoin Kauf- als nach Verkaufsaufträgen.

Dies ist nicht das einzige Anzeichen dafür, dass BTC eine starke Nachfrage auf der Käuferseite verzeichnet. Daten von TradingView.com zeigen, dass Grayscale´s Bitcoin Trust auf Sekundärmärkten mit einem Aufschlag auf den Kassapreis von BTC handelt.

Bei der letzten Handelssitzung am 12. Juni waren die Aktien des Trusts (GBTC) um etwa 20 % höher als der Bitcoin Kurs. Eine hohe GBTC-Prämie gegenüber dem Spotmarkt, so Analysten, deutet auf eine starke Nachfrage hin. Schließlich ist der GBTC effektiv die einzige praktikable Möglichkeit, sich über den Wall Street Brokerage an Bitcoin zu beteiligen.

Es scheint auch unter den Institutionen die Neigung zu bestehen, Bitcoin zu kaufen. Ecoinometrics berichtete, dass in der vergangenen Woche Kaufoptionen im Wert von etwa 300 Millionen Dollar über den Bitcoin-Markt von CME offen standen. Im Vergleich dazu gibt es nur Verkaufsoptionen im Wert von etwa 6 Millionen Dollar.

Der Bitcoin-Markt der CME wird aufgrund der hohen Eintrittsbarrieren hauptsächlich von institutionellen Akteuren genutzt. Kaufoptionen sind Finanzkontrakte, die von Anlegern gekauft werden, die von einem Vermögenswert profitieren wollen, der sich nach oben bewegt.

Diese Nachfrage auf der Käuferseite wird durch eine Umfrage von Fidelity Investments, einem Vermögensverwalter mit einem Vermögen von 2 Billionen Dollar, weiter erhärtet. Der Wall-Street-Riese berichtete letzte Woche, dass eine große Anzahl der von ihm befragten Institutionen Bitcoin und andere Kryptowährungen haben oder an ihnen interessiert sind.

Textnachweis: bitcoinist

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin riskiert einen Absturz auf $8K während Gold und Aktien sinken
Nächster ArtikelPlötzliche Anhäufung von Bitcoin-Walen kann eine tiefe Korrektur auf $8.000 verhindern

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.