Bitcoin riskiert einen Absturz auf $8K während Gold und Aktien sinken

0

Ein Anstieg der Virenfälle in China und den USA führte dazu, dass Investoren am Montag einen Teil ihrer profitablen, risikobehafteten Positionen gegen Cash abgebaut haben. Der US-Dollar-Index, der die Stärke des Dollars gegenüber einem Korb von Fremdwährungen widerspiegelt. Er wurde zum Zeitpunkt des Artikels etwas über 97,09 gehandelt. Währenddessen kletterte er in der voreuropäischen Handelssitzung sogar auf fast 97,39.

Makro-Kollaps

Die Stärke des Dollars ließ seine notierten Vermögenswerte sinken, wobei globale Aktien, Gold und Bitcoin am Montag Hand in Hand stürzten. Chinas CSI fiel um 1,2 Prozent, während der Hongkonger Hang-Seng-Index um 2,2 Prozent fiel. In Japan und Südkorea fielen die Benchmark-Börsen Topix und Kospi um 2,5 Prozent bzw. 4,8 Prozent.

Anzeige
krypto signale

Die Stimmung an den europäischen Märkten kochte über. Der Londoner FTSE meldete einen Rückgang von 2,2 Prozent beim Handel am frühen Morgen, während dieser sich wieder leicht erholte. Der Dax musste heute nur geringfügig leiden und steht derzeit bei 11.921.

Auch die Futures, die an den US-Benchmark S&P 500 gebunden sind, fielen um 2,5 Prozent, was auf einen roten Tag hindeutet. Währenddessen rutschte Gold um 1,3 Prozent auf $1.719,90 ab.

Eine Abwärtsbewegung bei den Makroanlagen brachte Bitcoin am Montag in die gleiche Baisse. Die Kryptowährung stürzte auf 9.000 USD ab, bevor sich dieser wieder erholte. Auf seinem Tiefststand innerhalb eines Tages wurde er bei etwa 8.895 $ gehandelt.

Der Absturz erschien nach einer langen und nachhaltigen Kursrallye, die Bitcoin in nur drei Monaten um mehr als 150 Prozent nach oben brachte. Ein konkretes Widerstandsniveau nahe 10.000 Dollar schickte den Preis jedoch mehrfach in eine Korrekturspirale zurück.

Die jüngste Bewegung brachte Bitcoin jedoch unter die Unterstützung seines Aufsteigenden Dreiecks. Ein Durchbruch unter das Muster führt in der Regel dazu, dass ein Vermögenswert um so viel niedriger liegt wie die Höhe des Dreiecks. Im aktuellen Bitcoin-Fraktal liegt es bei etwa 1.800 Dollar.

Damit ist die Kryptowährung ungefähr in Richtung 7.547 $ unterwegs, bevor er eine weitere technische Unterstützung testet, die durch den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt definiert ist.

Textnachweis: newsbtc

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelStablecoins übersteigen $11 Milliarden, nachdem diese seit Februar um 94% gestiegen sind
Nächster ArtikelDas Bitfinex Orderbuch ist stark zugunsten von Bitcoin-Bullen ausgerichtet

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.