Daten zeigen, dass die anhaltende Bitcoin-Rallye sehr nachhaltig sein könnte

Bitcoin erlebte heute einen technisch bedeutsamen Aufwärtstrend, der es BTC ermöglichte, praktisch alle Verluste von Mitte März auszugleichen. Der heutige Kursanstieg um 1.000 US-Dollar schickte Schockwellen in den gesamten Kryptomarkt und führte bei vielen Altcoins zu beachtlichen Gewinnen.

Dieser Aufwärtstrend folgt auf einen scheinbar monatelangen extremen Ansturm von Anlegern, was darauf hindeutet, dass dieser Trend in erster Linie von Privatanlegern vorangetrieben wurde. Die Daten über die Anzahl der Wallets mit einem Saldo über Null sowie das schwindende Open Interest von Bitcoin scheinen diese Vermutung zu bestätigen.

Anzeige

Der Aufwärtstrend von Bitcoin erreicht einen Siedepunkt, da Kleinanleger massive Bewegungen vorantreiben

Dieser jüngste Aufwärtstrend scheint durch einen erheblichen Kaufdruck von Privatanlegern ausgelöst worden zu sein, die Bären mit genügend Kraft begegneten, um eine intensive Rallye zu katalysieren, die BTC von Tiefstständen von 3.600 $ auf heute festgelegte Höchststände von knapp 9.200 $ führte.

Möglicherweise spielen auch einige fundamentale Faktoren bei dieser Bewegung eine Rolle, da die bevorstehende Halbierung der Mining-Belohnungen von Bitcoin in Verbindung mit der anhaltenden Erholung, die auf den traditionellen Märkten zu beobachten war, beide zugunsten der Bullen spielten.

Die anhaltende Erholung der Kryptowährung könnte sich auch als stabiler erweisen als in den vergangenen Jahren, da die Rentabilitätsdaten der Krypto-Investoren darauf hindeuten, dass sie in den vergangenen Wochen in großem Umfang „Buy the Dip“ betrieben haben.

Die Blockchain-Analyseplattform Glassnode sprach kürzlich in einem Beitrag über dieses Phänomen und erklärte, dass die Rentabilität der zirkulierenden BTC seit dem letzten Mal, als sie zu diesem Preis gehandelt wurde, um 9 Prozent gestiegen ist.

„Der gesamte Bitcoin-Markt befindet sich jetzt in einem profitableren Zustand als vor dem Crash – was darauf hindeutet, dass die Investoren den Dip gekauft haben. Wenn BTC die 8300 $-Marke überschreitet, befinden sich 73 % der umlaufenden BTC-Coins in einem Gewinnzustand – 9 % mehr als beim letzten Mal, als wir diesen Preis sahen“.

On-Chain-Metriken deuten auf ein beachtliches Wachstum hin

Beim Blick auf Daten darüber, wer sich in letzter Zeit stark am Kryptomarkt beteiligt hat, wird deutlich, dass Kleinanleger eine herausragende Rolle in dieser Bewegung spielten. Die Daten der Blockchain-Nachrichtenplattform Skew zeigen, dass das Open Interest an der beliebten Krypto-Plattform Bitmex in letzter Zeit zurückgegangen ist.

Verbindet man dies mit dem massiven Wachstum der BTC-Wallet mit Salden ungleich Null, so wird deutlich, dass Privatpersonen vermutlich diese Rallye ausgelöst haben.

Textnachweis: cryptoslate

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.