Parity-Entwickler bestätigt, dass Ethereum 2.0 „Schlesi“ Multiclient-Testnet live ist

Afri Schoeden, einer der Hauptentwickler von Parity Technologies, bestätigte am 27. April über Twitter, dass das wichtige „Schlesi“-Multiclient-Testnetz für Ethereum jetzt läuft.

Ein wichtiger Schritt in Richtung 2.0

Das Update markiert einen Schritt näher an das lang erwartete 2.0-Protokoll von Ethereum, das implementiert wird, um die Kryptowährung von einem Proof-of-Work- zu einem Proof-of-Stake-Konsens zu bewegen.

Anzeige
riobet

Das dezentralisierte Rahmenwerk mit der Bezeichnung „Schlesi v0.1“ hilft verschiedenen 2.0-Client-Entwicklern, über dasselbe Protokoll miteinander zu kommunizieren. Zur Zeit testen Entwicklerteams von Lighthouse und Prysm den Multiclient-Service, da zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels etwa acht Probleme – hauptsächlich die des Verbindungsaufbaus – bekannt waren. Clients wie Cortex, Nimbus, Teku und einige andere werden dem Testnetz in Kürze hinzugefügt, kurz nachdem es von den Entwicklern als stabil eingestuft wurde. Schoden hat getwittert:

Laut dem offiziellen GitHub-Post nannten die Entwickler Schlesi ein wichtiges Mittel für eine „brandneue Blockchain“, die einen „einzigartigen“ Ansatz für die Vernetzung darstelle. Das Dokument fügte hinzu, dass Schlesi anreizfrei für alle Entwickler funktioniert und dass alle interessierten Personen teilnehmen können, indem sie Validierungseinlagen unter dieser Adresse im Goerli-Testnetz erstellen.

Schelsi vs. andere Protokolle

Im Vergleich zu früheren Entwicklungsbemühungen für Multiclient-Tools umfasst der von Schelsi erwähnte GitHub-Post „alle Aspekte“ eines komplexen interoperablen Netzwerks, einschließlich „Minor Roles“, auf die früher nicht genug Wert gelegt wurde.

„Jeder Benutzer der Beaconchain sollte in der Lage sein, jede Aufgabe manuell zu erledigen, d.h. einen Validator einzurichten oder einen Beaconchainknoten zu synchronisieren“.

Das Multiclient-Testnetz befindet sich seit über einem Jahr in der Entwicklung, da das so genannte „Serenity“-Update von Ethereum kurz nach dem reibungslosen Betrieb des Schlesi-Multiclients nach einigen Monate gestartet werden soll. Der Übergang von Ethereum zum Staking würde dazu beitragen, ein vollständig dezentralisiertes Konsenssystem aufzubauen.

Textnachweis: cryptoslate

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.