Der Bitcoin Kurs schafft es derzeit nicht, die $9.000-Marke zu halten

0

Vor der bevorstehenden Halbierung von Bitcoin am 12. Mai erlebt der Kryptowährungsmarkt eine Art Wiederaufleben, da die meisten digitalen Vermögenswerte seit April um mehr als 50 Prozent gestiegen sin.

Während die Öffentlichkeit nach dem Bitcoin Halving 12. Mai mit einem Preisanstieg rechnet, deuten Berichte von OTC-Desks darauf hin, dass die Anleger begonnen haben, Gewinne bereits abzuziehen.

Anzeige

Institutionell geführter Preiswiderstand

Ein Tweet der Krypto-Persönlichkeit “Theta Seek” bestätigte “Rekordbeträge” von BTC, die gestern verkauft wurden, als die Kryptowährung 9.000 Dollar überschritt. Auf die OTC-Desks entfallen monatlich Hunderte von Millionen an Handelsvolumina, die den Anlegern eine erstklassige Handelsausführung ermöglichen und die Verwerfungen der Vermögenspreise aufgrund von Großaufträgen vermeiden. Im Allgemeinen verlangen die Desks eine Vorabprämie, führen aber alle Abschlüsse zu einem Festpreis aus.

Zu den speziellen OTC-Desks gehören die OSL in Hongkong und Grasshopper in Singapur, aber mehrere Börsen, wie Bitfinex, Binance und Huobi, betreiben eigene institutionelle Desks.

Im April 2018 vermutete Bloomberg ein OTC-Handelsvolumen von 250 Millionen bis 30 Milliarden Dollar. Die meisten Verkäufe wurden den chinesischen Bitcoin-Minern zugeschrieben, die vermutlich riesige Mengen an Kryptowährungen entladen haben, um Kosten zu decken und Gewinne zu realisieren.

Die Zahl von 9.000 $ wird von den Befürwortern der Branche weitgehend als “psychologische” Marktbarriere angesehen. Mehrere technische Analysten erwarteten, wie bereits erwähnt, lange vor dem OTC-Bericht einen Rückgang der kurzfristigen Bitcoin-Preise.

Anfang April berichteten wir über das steigende institutionelle Interesse an Bitcoin, das auf das steigende Volumen der BTC-Futures bei CME zurückzuführen ist. Allein am 2. April wurden Futures im Wert von 347 Millionen Dollar gehandelt, während das Open Interest bei BitMEX eine rückläufige Aktivität zeigt.

Für Investoren mit Hunderten von Millionen stellt der Preisanstieg von Bitcoin von unter 7.000 Dollar pro Token auf 9.000 Dollar einen Gewinn von etwa 30 Prozent dar – eine Rendite, die im Jahr 2020 Investitionen in allen anderen Anlageklassen übertrifft.

Obwohl der Markt seit gestern um mehr als 4,5 Prozent gefallen ist, bleibt die bullische Stimmung vor seiner Halbierung nach wie vor bestehen.

Textnachweis: cryptoslate

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelElon Musk schreit nach Freiheit, Bitcoin und vernichtet 15 Milliarden Dollar durch Tesla-Tweet
Nächster Artikel8-Millionen Dollar Bitcoin Sell-Wall, die jeden kurzfristigen Aufwärtstrend behindern könnte

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.