Der Bitcoin-Mining-Pool von Binance ist jetzt der 11. größte der Welt

0

Binance Pool ist laut Daten von BTC.com zum 11. größten Bitcoin-Miningpool der Welt geworden. Der CEO der Börse, Changpeng Zhao, teilte die Nachricht heute mit und verwendete dabei ältere Daten, die zeigten, dass Binance Pool mit 4,23% der gesamten Hashrate auf Platz 8 rangiert.

Binance Pool verzeichnet langsames und stetiges Wachstum

Binance, einer der größten und am schnellsten wachsenden Krypto-Börsen der Welt, hat seinen Bitcoin Mining Pool langsam und stetig wachsen sehen. Der Ende April gestartete Binance Pool stieß zunächst auf Skepsis, da viele Mitglieder der Krypto-Community das Unternehmen dafür kritisierten, dass es die weitere Zentralisierung des Bitcoin-Minings unterstützt.

Anzeige
krypto signale

Der Pool startete jedoch mit einer soliden Leistung und belegte in der ersten Woche seines Bestehens weltweit Platz 11. Er machte 2,91 % der gesamten Hashrate aus und förderte insgesamt 116 Blöcke.

Am 5. Juni machte die Hashrate aus dem Binance Pool 3,68% der gesamten Hashrate im Bitcoin Netzwerk aus. Der Mining-Pool der Börse, der darauf abzielte, Miner aus den Pools von Huobi und OKEx anzuziehen, verzeichnete in den letzten 24 Stunden eine Hashrate von 3,96 EH/s.

CEO behauptet, dass der Pool von Binance auf Platz 8 der Welt rangiert

Die Nachricht über das Wachstum des Mining-Pools von Binance wurde zuerst vom Gründer und CEO der Börse, Changpeng Zhao, mitgeteilt. Zhao scheint jedoch einen älteren Datensatz verwendet zu haben, da seine Ankündigung zeigte, dass der Binance Pool, gemessen an der Hashrate, der achtgrößte Mining-Pool der Welt ist.

“Einen Monat später steht Binance Mining Pool jetzt auf Platz 8 der Welt”, twitterte Zhao heute Morgen und feierte den Erfolg des Unternehmens.

Der Screengrab, den er von btc.com mitteilte, zeigte, dass Binance Pool für einen Anteil von 4,23% der gesamten Netzwerk-Hashrate von Bitcoin verantwortlich war und 19 Blöcke abgebaut hat. Es gibt keine Informationen über den Zeitbezug der Daten im Bild.

Da der größte Teil der Krypto-Community immer noch besorgt darüber ist, dass Unternehmen wie Binance zu viel Macht über den angeblich “dezentralisierten” Kryptomarkt erlangen könnten, müssen wir erst noch sehen, wie die Leistung des Unternehmens auf lange Sicht aussehen wird.

Textnachweis: newsbtc

 

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelNein, Bitcoin, der eine wöchentliche TD-Sequenz “9” bildet, vernichten den Bullen-Trend nicht
Nächster ArtikelDie Hash-Rate von Ethereum ist in diesem Jahr um 27% gestiegen, da der Netzbetrieb rapide zunimmt

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.