Der erste Investor von Coinbase beginnt “wieder” Ethereum anzuhäufen und schließt sich den Walen an

0

Nachdem Ethereum wochenlang hinter Bitcoin zurückgeblieben war, erlebte die Kryptowährung in dieser Woche eine gesunde Erholung und erreichte am Samstag $245 – den höchsten Preis seit Anfang März. Die Preise sind seither etwas zurückgegangen, aber eine zunehmende Zahl prominenter Anleger hat den Vermögenswert unterstützt und damit die Abwärtsbewegung begrenzt.

Top VC beginnt “erneut” Ethereum zu akkumulieren

Garry Tan, ein Microsoft-Mitarbeiter, der zu einem frühen Manager eines 20-Milliarden-Dollar-Startup-Unternehmens wurde, war einer der ersten Krypto-Bullen im Silicon Valley.

Anzeige
krypto signale

Diesem Artikel des “venture accelerator 500 Startups” zufolge war sein Fonds, Initialized Capital, der “früheste Investor in Wegbereiter wie Coinbase und Instacart”. Das heißt, er war ein Seed-Investor in Coinbase, der bei der letzten Bewertung 8 Milliarden Dollar wert war. Nach seinen eigenen Angaben besitzt er auch einige Bitcoin, von denen ihm die ersten von Brian Armstrong von Coinbase geschenkt wurden. Und nun wurde bekannt, dass er auch Ethereum besitzt.

Am 30. Mai schrieb er, dass er “wieder damit begonnen hat,  ETH zu akkumulieren”, und fügte in späteren Kommentaren hinzu, dass er dies eher für das langfristige halten als für den kurzfristigen Handel tue.

Nebenbei bemerkt, sagte der geschäftsführende Partner von Initialized Capital, dass er ständig “Sats gestapelt” habe. Dies deutet darauf hin, dass er gegenüber Bitcoin optimistischer ist – oder zumindest war -.

Industrieweite Akkumulation

Es ist nicht klar, wie viel er besitzt oder wie viel Ethereum er kauft, aber es zeigt die Bereitschaft der Anleger, ETH in den letzten Monaten anzuhäufen. In einem Gespräch mit Camila Russo, der Gründerin der Ethereum-Publikation Defiant, sagte der Mitbegründer von Gemini, Cameron Winklevoss:

“Wir besitzen definitiv eine Menge Ether. Sie sind groß und es handelt sich um eine materielle Menge. Ja, ziemlich groß […] Vor ein paar Jahren haben wir uns konzertiert bemüht, eine Menge Ether zu kaufen.”

Wie bereits berichtet, haben die 100 größten Wallets von Ethereum (nach Größe des Bestandes) ihre Anzahl auf ein Zehn-Monats-Hoch erhöht, mit einem Wert von über 4,5 Milliarden Dollar.

Textnachweis: cryptoslate

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelMakro-Analyst: Der Euro ist immer noch auf Kollaps-Kurs – So könnte Bitcoin reagieren
Nächster ArtikelAnalyst: 4 Indikatoren zeigen, dass Bitcoin in den nächsten 2 Wochen fällt

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.