Die technischen Daten zeigen immer noch einen steigenden Bitcoin Kurs

0

Der Juni hat für Bitcoin einen turbulenten Start hingelegt. BTC erholte sich zu Beginn des Monats auf Höchststände von 10.400 $, bevor er in einem kurzen Rückgang auf Tiefststände von 8.600 $, die auf einigen wichtigen Handelsplattformen beobachtet wurden, um 1.800 $ abrutschte.

Analysten glauben, dass diese Preisaktion – obwohl sie für fremdfinanzierte Händler nicht gerade ideal war – darauf hindeuten könnte, dass es einen Zustrom von Gelder gibt. Dies scheint für die mittelfristigen Aussichten gut zu sein, da es darauf hindeutet, dass BTC grundsätzlich stark bleibt, wenn frisches Kapital auf den Markt kommt.

Anzeige

Diese fundamentale Stärke scheint sich auch in der technischen Stärke des Kryptos widerzuspiegeln, denn Analysten stellen fest, dass die Marktstruktur des Kryptos nach wie vor Käufer stark begünstigt.

Bitcoin sieht Zufluss von frischem Kapital nach monatlicher Öffnung

Kurz nach der monatlichen Eröffnung von Bitcoin erholte sich die Kryptowährung bis auf Höchststände von 10.400 US-Dollar in einer scharfen Bewegung. Die Rallye zu diesen Höchstständen dauerte jedoch weniger als 12 Stunden, da auf eine Konsolidierungsphase über Nacht ein Zufluss von Verkaufsdruck folgte, der zu einem massiven Kursrückgang führte.

Dieser Rückgang erreichte auf einigen Handelsplattformen sogar bis zu 8.600 Dollar, was dazu führte, dass Margin-Positionen in Höhe von fast 100 Millionen Dollar aufgelöst wurden. Nach dem Rückgang auf diese Tiefststände stiegen die Käufer wieder an und verhalfen der Kryptowährung zu einem Aufschwung. Ein Analyst bemerkte kürzlich:

Wenn es der Druck der Spotkäufe war, der diese Bewegung angetrieben hat, dann war der anschließende Rückgang wahrscheinlich das Ergebnis von Leerverkäufen von fremdfinanzierten Händlern.

BTC bleibt technisch stark

Diese Turbulenzen haben den technischen Aussichten von Bitcoin keinen schweren Schaden zugefügt. Ein populärer Krypto-Analyst sprach darüber in einem kürzlich erschienenen Tweet und erklärte, dass er im Moment nicht “zu viele Probleme bei BTC” sehe und fügte hinzu, dass die Marktstruktur immer noch nach oben tendiert.

“Ich sehe im Moment nicht allzu viele Probleme für BTC. Die Struktur befindet sich immer noch im Aufwärtstrend, mit einer Abweichung über das vorherige Hoch. $9.700-9.800 könnten ein Problembereich sein. Aber die entscheidende Zone von 9.150-9.300 Dollar bietet immer noch Unterstützung.”

Wenn Bitcoin in der Lage ist, die Widerstandsregion, in der er derzeit gehandelt wird, zu überwinden, ist es möglich, dass ein weiterer Besuch in der fünfstelligen Preisregion bevorsteht.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelBitcoin Prognose: Warum Analysten glauben, dass Bitcoin auf 14.000 $ explodieren wird
      Nächster ArtikelBitcoin hat beim letzten Mal, als dieses Signal erschien, 300% erreicht. Es passierte einfach wieder

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.