“Die USA werden die Innovation in der Krypto- und Blockchain anführen”: CFTC-Vorsitzender

0

Heath Tarbert, der Vorsitzende der U.S. Commodities Futures Trading Commission (CFTC), möchte, dass die USA bei Kryptoanlagen und Blockchain-Innovationen weltweit führend sind. Der Verfechter der Kryptowährung erwartet auch, dass seine Behörde die ETH-Futures innerhalb von sechs Monaten bis zu einem Jahr beaufsichtigen wird.

CFTC Alles über Krypto

In einem Interview mit Bloomberg diskutierte Tarbert den aktuellen Stand der Krypto-Asset-Industrie aus seiner Perspektive. Er sagte, er wolle, dass die USA die Führung übernehmen, wenn es um Krypto-Assets und Blockchain geht und ermutigt zu Innovationen in der aufstrebenden Industrie:

Anzeige
krypto signale

“Ich möchte, dass die Vereinigten Staaten von Amerika hier die Führung übernehmen.”

Dies stimmt mit den Kommentaren vom Dezember überein, in denen Tarbert betonte, dass, wer die Führung übernimmt, “am Ende die Spielregeln schreiben wird”.

Ethereum Futures auf dem Weg, was ist mit XRP?

Tarbert erörterte auch die regulatorische Zukunft von Ethereum und sagte, dass die Zukunft des zweitgrößten Kryptos in der Pipeline sei:

“Sicherlich haben wir schon Bitcoin-Futures gesehen, sowohl in bar als auch physisch geliefert. Meine Vermutung ist, dass wir auch ETH-Zukünfte sehen werden.”

Unter Tarberts Führung strebt die CFTC die Schaffung eines regulierten Krypto-Terminmarktes an, auf den sich die Anleger für eine bessere “Preisfindung, Absicherung und Risikosteuerung” “verlassen können”.

Diese potenzielle Ergänzung des aktuellen Bitcoin-Futures-Angebots durch ETH wird nicht nur Marktteilnehmer anziehen, die sich für Krypto interessieren, sondern eine Alternative zum direkten Kauf und Halten des Coin suchen – sie dürfte auch dazu beitragen, institutionelle Investoren zu gewinnen, die der Hysterie über die Volatilität des Kryptographie-Marktes misstrauen.

Wenn es um den XRP geht, die drittgrößte Kryptowährung, ist unklar, welche Rolle die CFTC im Hinblick auf die Regulierung und/oder das Angebot von Derivaten spielen könnte. Tarbert sagte, dass der Coin von der Securities and Exchange Commission (SEC) als Wertpapier eingestuft werden könnte. Er fügte jedoch hinzu, dass die Situation immer noch unklar sei und dass das Krypto-Asset immer noch als Ware betrachtet werden könnte, womit es in die Zuständigkeit der CFTC falle:

“Ein Teil des Problems ist unsere gemeinsame Zuständigkeit mit der SEC. Wenn es sich um ein Wertpapier handelt, fällt es in ihre Zuständigkeit. Wenn es eine Ware ist, fällt es unter unsere. Wir haben also im letzten Jahr eng mit der SEC zusammengearbeitet, um wirklich darüber nachzudenken, welches in welchen Bereich fällt.”

Obwohl einige Enthusiasten der Meinung sind, dass eine Regulierung gegen die dezentralisierte Philosophie verstößt, auf der Kryptowährungen aufgebaut sind, ist Tarbert der Meinung, dass eine angemessene Regulierung von Krypto-Derivaten zur Legitimierung beitragen und “einen [größeren] Markt für digitale Vermögenswerte schaffen” wird.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • EU reguliert
    • Über 40 Kryptos im Angebot
    • Gebühren eher im Mittelfeld
    4.2/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/libertexCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelBären aufpassen: Diese Altcoins sind auf dem Weg zu einer wahnsinnigen Rallye
      Nächster ArtikelWarum der morgige Monatsschluss des Bitcoin der bisher wichtigste sein könnte

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.