Diesem Indikator zufolge könnte Bitcoin erst einen Anstieg verzeichnen – und dann um mehr als 20% fallen

0

Bitcoin verzeichnet heute eine intensive Stärke, wobei die Bullen die Kryptowährung nach einem kurzen Schwächeanfall Anfang der Woche in Richtung 17.000 USD treiben. Der anhaltende Aufwärtstrend hat den in den vergangenen Monaten beobachteten Trend erheblich ausgeweitet, wobei die Bären gegenüber den Bullen nicht an Boden gewinnen konnten, da sie jede Woche weiter nach oben gedrängt sind.

Die Kryptowährung wird jetzt zu den höchsten Preisen seit ihrem Bullenlauf 2017 getradet und ist nur noch ein Haar davon entfernt, neue Allzeithochs zu erreichen. Die Aufmerksamkeit der Mainstream-Medien und die Aktivitäten von Google Trends zeigen, dass die Mittel, die diesen Trend vorantreiben, aus anderen Quellen als dem Einzelhandel oder von Kleinanlegern stammen.

Anzeige
krypto signale

Ein Analyst weist nun auf den RSI-Indikator bei Bitcoin hin, um Erkenntnisse darüber zu erhalten, wohin BTC sich als nächstes entwickeln könnte.

Er stellt fest, dass – obwohl der Aufwärtstrend von BTC derzeit einige Anzeichen einer Überhitzung zeigt – die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass BTC noch weitere Aufwärtstendenzen erkennen lässt, bevor er sich einem Ausverkauf gegenübersieht.

In der Regel steigt Bitcoin 3,5 Tage lang an, bevor es zu einem Rückzug von über 20% kommt, wenn der RSI bei BTC die Niveaus erreicht, auf denen er sich jetzt befindet.

Bitcoin erholt sich bei anhaltendem Aufwärtstrend in Richtung $17.000

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin zu seinem derzeitigen Preis von 16.750 USD getradet. Dies bedeutet einen massiven Anstieg um 1.000 $ gegenüber dem 24-Stunden-Tief, das vor einigen Stunden festgelegt wurde.

Die aggregierten Markttrends der nahen Zukunft hängen wahrscheinlich hauptsächlich davon ab, ob BTC den Widerstand, der um die 17.000 $ besteht, überwinden kann oder nicht.

Sollte dieses Niveau überschritten werden, könnte es ein klarer Himmel in Richtung der Schlüsselmarke von 20.000 USD sein, die von Anlegern im Moment genau beobachtet wird.

Analysten-Indikator deutet darauf hin, dass sich BTC weiter erholen könnte, bevor es zu einem Rückzug kommt

Bezüglich der Frage, wohin sich Bitcoin in naher Zukunft entwickeln könnte, erklärt ein Analyst, dass er seinen RSI-Indikator auf Hinweise darauf beobachtet, wohin er sich als nächstes entwickeln könnte.

Er stellt fest, dass sich BTC noch einige Tage lang erholen könnte, bevor ein starker Ausverkauf bevorsteht.

“Sicher, wir laufen heiß. Das heißt, dass wir die letzten Male, als wir uns auf diesen Niveaus des 3D-RSI befanden, im Durchschnitt noch 3,5 Tage lang höher lagen, bevor ein signifikanter Rückzug (>-20%) einsetzte.”

Die kommenden Tage sollten Aufschluss darüber geben, wie weitreichend und nachhaltig dieser anhaltende Bitcoin-Aufschwung sein wird.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelSo stellen Fintechs den gleichberechtigten Zugang zu Finanzmitteln sicher
Nächster ArtikelProbleme beim Start von Ethereum 2.0: Kommt es erneut zur Verzögerung?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.