Dieses US-Dollar-Fraktal sagt voraus, dass Bitcoin am Rande eines starken Anstiegs steht

0

Eine These, die in den letzten Monaten oft geteilt wurde, ist, dass Bitcoin durch den Anstieg des US-Dollar-Wertes negativ beeinflusst wird. Ein typisches Beispiel: Als der Dollar im Februar und März in die Höhe geschossen ist, begann BTC zu fallen – ebenso wie der S&P 500 und der Goldpreis.

In jüngerer Zeit, als Bitcoin im August seinen Höhepunkt erreicht hat, befand sich der US-Dollar mitten in einer nur kurzfristigen Wiederbelebung.

Anzeige
krypto signale

Doch in den letzten Tagen und Wochen haben die Märkte begonnen, sich voneinander zu lösen. Bitcoin ist etwas ins Stocken geraten, da der US-Dollar-Index (DXY) einen starken Aufschwung von 1-2% erlebt hat.

Ein Analyst glaubt, dass die anhaltende Abkopplung zwischen diesen beiden Märkten ein Zeichen dafür sein könnte, dass BTC auf dem Weg zu einem Anstieg ist.

Bitcoin-Rallye könnte schon bald kommen – trotz des Aufschwungs des US-Dollars

Während sich der US-Dollar nach oben bewegt, ist ein Analyst der Meinung, dass Bitcoin ebenfalls kurz vor einer starken Aufwärtsbewegung steht.

Am 22. September hat er einen Chart geteilt, nach dem auch Bitcoin parabolisch angestiegen ist, als der US-Dollar zuletzt Stärke gezeigt hat.

Der Trader darüber, wie dieser Trend dazu führen könnte, dass sich BTC bald erholt:

“Der $DXY zeigt Stärke & $BTC dumpt nicht? Haben wir das schon einmal gesehen? Ja, vor der Rallye in Richtung 20K im Jahr 2017. Gleicher Dollarwert, gleiche Preisaktion von beiden & gleiches Verhalten von beiden. Ein gutes Beispiel dafür, dass sich die Korrelation nicht immer auswirkt.”

Wird der Dollar wirklich tiefer fallen?

Viele glauben nicht daran, dass der US-Dollar seinen Absturz wieder aufnehmen wird und Bitcoin dadurch wieder höher steigen kann.

Ein Trader hat erst kürzlich einen Chart geteilt, der zeigt, dass der DXY Spielraum hat, höher zu skalieren – obwohl er bereits über 2% von den jüngsten Tiefstständen gewonnen hat:

“Es gibt viel Spielraum, um auf den $DXY aufzusteigen. Diese Bullishness in Verbindung mit #Bitcoin, der bescheiden aussieht, lässt mich glauben, dass wir diese Lücke in der CME-Geschichte füllen werden. Es könnte sein, dass wir von dort, wo wir jetzt stehen, einen Aufschwung bekommen, aber letztendlich erwarte ich, dass dieser Tiefpunkt auch erreicht wird.”

Ebenfalls Auftrieb verleihen könnte dem Dollar die Unsicherheit über die nächste fiskalische oder monetäre Konjunkturspritze.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin könnte am Ende der große Corona-Nutznießer sein: neuer Bloomberg-Bericht
Nächster ArtikelBitcoin-Experte: “Klarheit” für Krypto kommt erst nach dem Ende der US-Wahlen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.