Es gibt starke Unterstützung auf der Chain, selbst wenn der Bitcoin Kurs um 10% fällt

0

Es scheint, dass viele Krypto-Trader sich auf einen bevorstehenden Rückzug des Bitcoin-Preises vorbereiten. Die Kryptowährung erfuhr bei $ 9.500 eine Ablehnung, was die Erwartungen eines bullischen Ausbruchs schnell zunichte machte.

Ein Kryptotechniker teilte am 9. Juli das untenstehende Bild mit, das zeigt, dass es kürzlich einen Zustrom von Short-Positionen gab. Der Finanzierungssatz des BitMEX Bitcoin-Marktes fiel von 0,01% auf 0,00%, was darauf hindeutet, dass die Bären aggressiver werden. Auch das “kumulative Long- und Short-Delta” ging weit ins Negative.

Anzeige
krypto signale

Dennoch deuten die On-Chain-Daten darauf hin, dass es weiterhin eine starke On-Chain-Unterstützung unterhalb der aktuellen Bandbreite von Bitcoin gibt. Laut einem Krypto-Techniker gibt es “ziemlich viel Unterstützung” für Bitcoin von 8.300 $ bis 9.300 $/9.400 $.

Er teilte das untenstehende Diagramm von “Whale Map”, einer Website, die versucht, aus den Daten der Chain Preissignale abzuleiten. Das Diagramm zeigt, dass es große Cluster von “unverbrauchten” Bitcoin bei $8.200, $8.800 und $9.300 gibt. Es gibt auch kleinere Cluster um $8.500 und $9.000.

Es gibt mehr On-Chain-Metriken, die Stärke signalisieren

Die Cluster “nicht ausgegebener Bitcoins” sind nicht die einzigen Signale in der Chain, die den Fall der Bitcoin-Bullen unterstützen. Der unabhängige On-Chain-Analyst Philip Swift bemerkte im Mai, dass das Dynamic Range NVT-Signal in eine Zone eindrang, die auf einen bevorstehenden Bullenmarkt hinweist:

“Dynamic Range NVTS hat sich oberhalb des unteren grünen Bandes geschlossen. Dies ist eine Hausse mit langfristigen Zeitrahmen. Das vorherige NVT-Signal verlor im Laufe der Zeit seine Wirksamkeit. Diese Version mit dynamischen Bändern ist viel nützlicher als ein überverkauftes/übergekauftes Instrument für strategische Investitionen”, schrieb Swift.

Dies wurde durch Daten, die Rafael Schultze, der technische Leiter der Blockchainanalysefirma Glassnode, zur Verfügung gestellt hat, weiter bestätigt. Ende Juni teilte er 12 Kennzahlen mit, die zeigen, dass die BTC-Investoren zuversichtlich sind und weiterhin “HODL” betreiben. Einige dieser Metriken sind wie folgt:

  • Mehr als 61% aller im Umlauf befindlichen BTC haben sich seit über einem Jahr nicht bewegt. Das bedeutet, dass sich der potenzielle Verkaufsdruck verringert hat.
  • Adressen, die als “HODLer”-Adressen gelten, häufen weiterhin Bitcoin an, trotz der unsicheren Preisaktion.
  • Die Netzwerkgeschwindigkeit von BTC hat einen Zehnjahrestiefststand erreicht.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelKrypto-Forscher: Ethereum 2.0 könnte sich verzögern – Risiko für ETH-Bullen nimmt zu
Nächster ArtikelDiese drei Faktoren sprechen dafür, dass Bitcoin bald bärische Turbulenzen erleben wird

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.