Ethereum Bullen stehen vor Massenliquidation, aber Analysten weisen auf Anzeichen von Stärke hin

Ethereum erlebte gestern einen der stärksten Einbrüche seit Mitte März, da der Preis der Kryptowährung innerhalb weniger Minuten von einem Hoch von 415 $ auf ein Tief von 300 $ fiel. Dieser Rückgang erwischte die Bullen unvorbereitet, da die Kryptowährung zuvor Anzeichen offensichtlicher Stärke zeigte, als sie von Tag zu Tag höher stieg.

Der drastische Rückgang ging auch mit dem von Bitcoin einher, der sich mit einer starken Ablehnung bei 12.000 Dollar konfrontiert sah. Beide Anlagen haben sich seither von ihren Tiefstständen erholt, da die Erholung von ETH ausgeprägter.

Anzeige
riobet

Ein Ergebnis dieser Volatilität ist die weit verbreitete Liquidation von Long-Positionen. Die Ethereum-Bullen mussten aufgrund dieser Bewegung Verluste in Höhe von insgesamt weit über 100 Millionen Dollar hinnehmen. Analysten stellen nun fest, dass die Kryptowährung trotz dieses jüngsten Rückgangs aus makroökonomischer Sicht immer noch stark zu sein scheint.

Damit sich diese Stärke in weiteren Aufwärtsbewegungen niederschlagen kann, muss Ethereum jedoch den Widerstand überwinden, der sich um 390 USD herum gebildet hat.

Ethereum verzeichnet intensive Volatilität angesichts der weit verbreiteten Liquidationen der Bullen

Zum Zeitpunkt des Artikels wird Ethereum bei 385 Dollar gehandelt. Es ist wichtig anzumerken, dass trotz der Tatsache, dass Ethereum weit unter diesen Höchstständen gehandelt wird, eine massive Erholung von den täglichen Tiefstständen von 300 $ verzeichnet wurde, die auf mehreren wichtigen Handelsplattformen festgelegt wurden.

Der Rückgang bis zu diesen Tiefstständen war nur vorübergehend, führte aber dennoch dazu, dass die Bullen mit weit verbreiteten Liquidationen konfrontiert waren. Nach Angaben der Kryptoanalyse-Plattform Coinalyze wurden infolge dieses Ausverkaufs Ethereum-Longpositionen im Gesamtwert von weit über 100 Millionen Dollar aufgelöst.

Die Intensität dieses Rückgangs reichte jedoch nicht aus, um eine Kaskade von Liquidationen auszulösen, was wahrscheinlich darauf zurückzuführen ist, dass die überwiegende Mehrheit der ETH-Longpositionen trotz der Intensität dieses Schrittes immer noch profitabel ist.

Analyst: ETH „sieht immer noch stark aus“

Ethereum handelt jetzt unter seinem jüngsten Widerstand, der bei etwa $393 lag. Dies könnte in naher Zukunft ein entscheidendes Niveau sein, das die Bullen erobern müssen, um weitere Aufwärtsbewegungen auszulösen.

Es ist wichtig anzumerken, dass ein Analyst der Ansicht ist, dass trotz dieser Bewegung weitere Aufwärtstendenzen bevorstehen könnten.

„Mit Spot ETH meine Chancen nutzen. Sieht immer noch stark aus – und es lohnt sich, das Risiko einzugehen, die IMO zu halten. Das Letzte, was ich möchte, ist, ein Chart zu öffnen und zu sehen, dass der Preis von ETH über 400 Dollar liegt, obwohl ich bei 375 Dollar verkauft habe“, erklärte er.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 3. August 2020

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.