Ethereum: Bullische Zeichen, dass ein großer Bull-Run bevorsteht

0

Der Ethereumpreis hat in letzter Zeit eine eher lustlose Preisaktion erlebt, die sich um die 200 $-Marke bewegte, da seine Käufer und Verkäufer weitgehend in eine Sackgasse geraten sind.

Diese Preisbewegung war jedoch nicht repräsentativ für die zugrunde liegende fundamentale Stärke der Kryptowährung und ein Analyst stellt fest, dass es einige wichtige Faktoren gibt, die darauf hindeuten, dass ein massiver Aufwärtstrend unmittelbar bevorsteht.

Anzeige

Dieser Trend kommt dadurch zustande, dass Analysten bemerken, dass die Kryptowährung auch aus technischer Sicht stark sein könnte, da ein Analyst sogar ein hohes kurzfristiges Kursziel für die Kryptowährung bei $250 vermutet.

Obwohl die Preisbewegung bei Ethereum eher schwach ausgeprägt war, da er sich im unteren 200-Dollar-Bereich bewegt, gibt es einige wichtige fundamentale Entwicklungen, die darauf hindeuten, dass die Kryptowährung in naher Zukunft einen großen Aufwärtstrend erleben wird.

Spencer Noon, der Leiter von DTC Capital, sprach darüber in einem kürzlich erschienenen Tweet-Thread und erklärte, dass er eine Reihe von Faktoren sieht, die signalisieren, dass ETH bereit ist, sich zu erholen.

Von allen Faktoren, die er diskutiert, sind zwei der bullischsten, wenn man sich die institutionellen Zuflüsse und den massiven Nettoabfluss weg von den Börsen anschaut. Im Hinblick auf die institutionelle Übernahme erklärt Noon, dass das Wachstum des Grayscale Ethereum Trust (ETHE) in den letzten drei Wochen zeigt, dass die Institutionen in ETH investieren.

Noon weist auch auf den massiven Abfluss der ETH weg von den Börsen als Grund dafür hin, dass die Kryptowährung grundsätzlich stark ist und stellt fest, dass dies ein Zeichen der Akkumulation ist.

“Nach dem Schwarzen Donnerstag (12. März) gab es einen Nettoabfluss des ETH von den Börsen, wobei 62% der Tage einen Nettoabfluss zeigten – ein Zeichen der Akkumulation”, sagte er, während er auf das untenstehende Diagramm zeigte.

Wohin könnte dieser potenziell bevorstehende Aufwärtstrend führen?

Zu der Frage, wie hoch dieser potentielle Aufwärtstrend Ethereum führen könnte, bemerkte kürzlich ein Analyst, dass er eine Bewegung bis zu $250 erwartet. Dieses Ziel ist auf dem untenstehenden Chart markiert und scheint mit einer absteigenden Trendlinie zusammenzufallen, die sich in der Zeit nach der Erholung der Kryptowährung bis zu Höchstständen von 290 $ Mitte Februar gebildet hat.

Damit Ethereum diese Höchststände erreichen kann, ist es unerlässlich, dass der aggregierte Krypto-Markt eine größere Aufwärtsdynamik erfährt.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelEthereum erhält Interoperabilität mit Ren-Protokolls RenVM-Release
      Nächster ArtikelDas Drucken von Dollar könnte gut für Bitcoin sein – Aber nicht, warum man vielleicht vermuten mag

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.