Ethereum: Warum DeFi-Top-Coin Yearn.finance (YFI) gerade ein neues Allzeithoch erreicht hat

0

Ethereums DeFi-Liebling Yearn.finance (YFI) ist in den letzten 24 Stunden um 15% gestiegen, da nun die Käufer endlich einspringen. Erst kurz zuvor hatte der Coin innerhalb einer Woche aufgrund der Schwäche von Bitcoin und Ethereum um sage und schreibe 50% korrigiert.

Der Coin hat erst vor kurzem ein neues Allzeithoch von nur knapp 44.000 $ erreicht und wird nun nach einer leichten Korrektur bei 41.600 $ getradet.

Anzeige
krypto signale

YFI erholt sich aufgrund einer Reihe von grundlegenden Trends

Als erster Grund ist anzuführen, dass die Kryptowährung am Montag ihre letzte große Notierung auf Coinbase erhält – zumindest dann, wenn die Börse genügend Liquidität für den Coin erhält. In den letzten Wochen hat jeder auf Coinbase notierte Coin aufgrund des Kapitalzuflusses, den diese Notierungen mehr oder weniger zwangsläufig mit sich bringen, eine starke Rallye erlebt und enorme Gains eingefahren.

Der einheimische Coin von Yearn.finance profitiert außerdem von der Ankündigung eines neuen Produkts des Projektgründers Andre Cronje – das hört auf den Namen StableCreditUSD.

Man geht davon aus, dass das neue Produkt im DeFi-Raum aufgrund seiner potenziellen Anwendungen bei On-Chain-Finanzaktivitäten ein Erfolg sein wird.

Die technischen Daten des Coins sind ebenfalls bullish

Die technischen Daten von YFI befinden sich ebenfalls in einem bullishen Zustand, so Analysten.

Michael Van De Poppe, ein Trader an der Amsterdamer Börse und Kryptoanalyst, hat kürzlich den untenstehenden Chart geteilt. Demnach ist YFI im Begriff, weit über die aktuellen Preise zu steigen:

“Bestimmung potenzieller Zielzonen auf $YFI. Trend- und gehypten Coins geht es wirklich gut. Wie immer prallen sie am stärksten zurück. Ziel von 75.000 $ möglich?”

Die Erholung von YFI scheint Teil einer breiteren Rallye auf dem Altcoinmarkt zu sein, die nur eine Woche nach der Halbierung der Top-Coins einsetzt – womöglich aufgrund eines Preisrückgangs sowohl bei Bitcoin als auch bei Ethereum.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEthereum-Gebühren steigen immer weiter an – schadet der DeFi-Boom dem ETH-Preis?
Nächster ArtikelTrotz der Erholung: Analyst sieht Ethereums Preisaktion nach wie vor kritisch

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.