Fast 20 Millionen Dollar an BitMEX-Longs liquidiert, da Bitcoin unter 8.800 Dollar fällt

0

Seit der letzten Marktaktualisierung hat der Bitcoin-Markt weiterhin Anzeichen von Schwäche gezeigt. Nachdem es der Kryptowährung gelungen war, vorübergehend 9.000 $ zurückzufordern, begann er vor wenigen Stunden abzustürzen und fiel bis auf 8.675 $.

Dieser jüngste Abwärtstrend hat zu einem Liquidationsereignis an den Margin-aktivierten Börsen geführt, da dieser rasche Rückgang die meisten Händler überrascht hat. Nach Angaben von Skew.com – einer Website, die Krypto-Derivate verfolgt – wurden in den letzten Stunde Long-Positionen im Wert von knapp 20 Millionen Dollar liquidiert.

Anzeige

Kann für Bitcoin Bullen schlimmer werden

Leider ist Bitcoin bereit, nach diesem Schritt noch weiter zu fallen, sagen Analysten. Ein prominenter Händler teilte das untenstehende Diagramm, das zeigt, dass Bitcoins Wochen-Chart ein Lehrbuch-“Tweezer” druckt, die durch zwei ähnliche Kerzen hintereinander gekennzeichnet ist.

 Ebenfalls rückläufig sind die Signale auf der Blockchain

Fünf von sieben der primären Marktsignale von IntoTheBlock – Smart Price, Net Network Growth, In The Money, Bid-Ask Volume Imbalance und Large Transactions – befinden sich derzeit im “bärischen” Bereich.

Trotz des jüngsten Rückgangs sprechen die Fundamentaldaten angeblich immer noch für Bitcoin-Bullen. Der chinesische Yuan hat vor kurzem begonnen, sich wieder einmal schlechter als der US-Dollar zu entwickeln. Die Fremdwährung fällt, nachdem Präsident Trump bemerkte, dass er und Washington “sehr stark” auf neue Maßnahmen der chinesischen Regierung bezüglich Hongkong reagieren würden.

Analysten sagen, dass dies einen Aufschwung für Bitcoin bedeuten könnte. Chris Burniske, ein Partner von Placeholder Capital, erklärte:

“Wenn Chinas CNY gegenüber dem USD weiter schwächelt, könnten wir wie 2015 und 2016 eine Wiederholung erleben, bei der die Stärke des BTC mit der Schwäche des Yuan zusammenfällt.”

Mike McGlone – leitender Rohstoffstratege bei Bloomberg Intelligence – bemerkte außerdem, dass die Zahl der aktiven Bitcoin-Adressen und der Terminmarkt zugenommen hat. Dies deutet auf eine wachsende Annahme von Kryptowährung durch den privaten Handel und Institutionen hin.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelGoldman Sachs lädt Kunden zu einem Bitcoin Call ein
Nächster ArtikelWas war letzte Woche in der Bitcoin und Krypto-Welt alles los?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.