Fraktal signalisiert: Bitcoin könnte kurzfristig auf $6.600 fallen – aber wird der Abwärtstrend dort enden?

0

Die jüngste Serie von Ablehnungen innerhalb der mittleren bis oberen $7.000 Region hat bei Bitcoin dazu geführt, dass die Bären einen Vorteil gegenüber den Bullen gewinnen – denn die Krypto-Währung fällt nun auf ihre wichtige $7.000-Unterstützungsebene zurück, die zunehmend schwächer zu werden scheint.

Ein Analyst hat jetzt festgestellt: Bitcoin steht kurz davor, weitere kurzfristige Verluste zu verzeichnen, die das Unternehmen in Richtung seiner Mehrmonatstiefststände taumeln lassen könnten. Allerdings könnte auf diesen Rückgang eine große Aufwärtsbewegung folgen.

Bitcoins aktueller Abwärtstrend könnte sich weiter ausdehnen

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin zum Kurs von $7.190 getradet, was einen bemerkenswerten Rückgang von den Tageshöchstständen von $7.400 markiert, die heute Morgen während einer flüchtigen Rallye festgelegt wurden.

Wichtig hierbei: Die Ablehnung heute Morgen bei $7.400 war die letzte in einer Reihe von Ablehnungen, die BTC in den letzten Monaten erfahren hat – und das deutet darauf hin, dass der obere Bereich von $7.000 derzeit ein unüberwindbares Niveau ist, das den Preis weiter unterdrücken könnte.

Anzeige

Ein Analyst stellt nun fest: Ein Fraktal signalisiert, dass sich der anhaltende Abwärtstrend bis zum Erreichen der Bitcoin-Marke von $6.600 ausdehnen könnte, worauf womöglich eine deutliche Erholung folgt.

Der beliebte Trader Financial Survivalism schreibt darüber auf Twitter und erklärt, dass sowohl ein Fraktal als auch das Wyckoff-Akkumulationsmuster auf die Möglichkeit hinweisen, dass BTC bis auf $6.600 fallen wird, bevor er ein Niveau erreicht, das den nächsten Aufwärtstrend auslösen könnte.

Financial Survivalism:

„Das 12-Stunden-Fraktal von $BTC weist auf einen erneuten Test bei $6.600 in der ersten Januarwoche hin, was sehr gut mit dem Wyckoff-Akkumulationsmuster, das sich zu bilden beginnt, übereinstimmen würde.“

Wie Bitcoin auf seine Unterstützung bei $7.000 in der nahen Zukunft reagiert, wird wahrscheinlich eine bedeutende Antwort auf die Frage liefern, ob dieses Fraktal gültig ist – oder ob sich Bitcoin weiterhin um seine aktuellen Preisniveaus konsolidieren wird, bevor er höher klettert.

Textnachweis: newsbtc

 

Letztes Update:

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelSteigt der Ethereum-Preis bald parabolisch? Hier der Grund, warum das möglich ist
      Nächster ArtikelDiesem Trend zufolge könnte der Bitcoin-Preis noch im Januar $9.000 erreichen

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.