Gerücht beflügelt Bitcoin Kurs: Kann man Bitcoin bald direkt durch PayPal kaufen?

0

Die stetige Aufwärtskorrektur von Bitcoin von seinem Wochenendtief bei $ 9.161 am Wochenende gewann am Montag an Schwung, da der Fintech-Riese PayPal angeblich plant, direkte Krypto-Verkäufe anzubieten.

PayPal betritt den Krypto-Raum

Das globale Zahlungsunternehmen PayPal könnte Berichten zufolge Dienstleistungen einführen, die es seinen Benutzern ermöglichen würden, Bitcoin zu kaufen, zu verkaufen und zu speichern.

Anzeige

Das Gerücht half Bitcoin, seine kurzfristige bullische Ausrichtung zu verbessern. Top-Analysten sahen in der potenziellen Beteiligung von PayPal am Bitcoin-Markt ein Signal für die wachsende Akzeptanz des Mainstreams.

“[Die Nachricht] erweitert sofort die potenzielle Investorenbasis von Krypto um eine Größenordnung”, kommentierte die Datenaggregator-Firma Messari. “PayPal hat weltweit mehr als 300 Millionen Benutzer […] Wie Paul Tudor Jones in seinem Brief vom Mai feststellte, bauen Bullenmärkte auf einem sich ständig erweiternden Universum von Käufern auf.”

Bitcoin Pump

Trader nutzten das PayPal-Gerücht, um den BTC/USD-Wechselkurs während des späten US-Handelstages auf bis zu $ 9.792 zu treiben. Zu Beginn des Dienstags verlor der Bitcoin Kurs geringfügig an Dynamik und fiel auf $9.609. Das hielt die führenden Kryptoanalysten jedoch nicht davon ab, sich eine ausgedehnte Aufwärtsbewegung in Richtung 10.000 $ vorzustellen. Ein prominenter Analyst sagte, dass Bitcoin durch die Beibehaltung einer Support-Region von über 9.600 $ ausreichend Spielraum für eine weitere Bewegung nach oben habe.

Das einzige Problem bleibt ein hoher Verkaufsdruck im Bereich von 9.700 bis 10.000 Dollar

Seit dem 6. Mai 2020 hat Bitcoin mehr als sieben Mal seine Aufwärtstendenzen aus der genannten Spanne umgekehrt. In einigen Fällen fiel der Preis sogar unter 9.000 $, ein Niveau, das dennoch – wiederholt als anständiger Pullback-Auslöser für Bitcoin diente.

Ein Krypto-Trader gab jedoch zu, dass sich der aktuelle Pump von den vorherigen unterscheidet. Er sagte, er ändere seine kurzfristige Ausrichtung von bärisch zu bullisch und bemerkte, dass der Bitcoin-Preis in den kommenden Sitzungen die $10.000-Marke durchbrechen werde.

“Meine Bären-Idee wurde entkräftet, und ich denke, dass diese Sache in einem makroökonomischen Kontext insgesamt bullisch aussieht, ich würde argumentieren, dass die Preise wahrscheinlich über 10’500$ liegen werden.”

Die Kommentare bezogen sich auf die wachsende, aber dennoch unheimlich positive Korrelation zwischen Bitcoin und dem S&P 500. Währenddessen deuteten Futures, die an den S&P 500 gebunden waren, darauf hin, die US-Sitzung in grün zu eröffnen. Dies verstärkte die Hoffnung von Bitcoin, weiter in Richtung 10.000 Dollar zu klettern.

Textnachweis: bitcoinist

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelKraken stärkt Schweizer Bindungen, zielt auf die Unterstützung des krisengeschüttelten Krypto-Ökosystems
      Nächster ArtikelDrei Gründe, warum die nächsten Monate für die Zukunft von Ethereum entscheidend sind

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.