Grayscale eröffnet den Handel mit Bitcoin Cash, Litecoin Trusts mit einem Vermögen von 30 Millionen Dollar

Grayscale, das riesige Krypto-Investmenthaus, hat den öffentlichen Handel mit Aktien von zwei Altcoin-Fonds eröffnet: den Grayscale Trusts für Bitcoin Cash und für Litecoin. Das bedeutet, dass sechs von Grayscale angebotene Produkte nun öffentlich gehandelt werden.

Die Trusts, die nicht bei der SEC registriert sind, ermöglichen es den Anlegern, sich den Kryptowährungen auszusetzen, ohne selbst die Kryptowährungen kaufen und lagern zu müssen.

Anzeige
riobet

Die Nachricht bedeutet, dass alle akkreditierten Investoren (d.h. vermögende Privatpersonen, die bestimmte Kriterien erfüllen) nun mit Aktien der Trusts handeln können, die mit BCHG und LTCN gekennzeichnet sind. Diese Aktien werden öffentlich an OTC-Schaltern (außerbörslich) gehandelt. Die Investition in die Fonds selbst setzt jedoch ein Einkommen von mindestens 200.000 Dollar pro Jahr voraus.

Das 2013 gegründete Unternehmen Grayscale mit Sitz in New York wird jedes Jahr 2,5 % des Trusts einnehmen, was bedeutet, dass die in ihrem Trust vertretene Menge an Bitcoin Cash und Litecoin im Laufe der Zeit abnehmen wird.

Grayscales Bitcoin Cash Trust verwaltet BCH im Wert von 16,8 Millionen US-Dollar. Der Litecoin Trust von Grayscale ist mit 13,5 Millionen Dollar ausgestattet. Grayscale betreibt mehrere öffentlich gehandelte Trusts.

Diese umfassen Trusts für Bitcoin, Ethereum, Ethereum Classic und den „Grayscale Digital Large Cap Fund“, der sich aus Bitcoin, Ethereum, XRP, Bitcoin Cash und Litecoin zusammensetzt – die nach Marktkapitalisierung größten Kryptowährungen, bis Chainlink kürzlich die fünfte Position einnahm. Diese Trusts sind weitaus größer. So befinden sich beispielsweise 4,9 Milliarden Dollar im Bitcoin Trust und 862,7 Millionen Dollar im Ethereum Trust.

Obwohl Trusts eine Möglichkeit für Investoren sind, die Schwierigkeiten bei der Verwaltung von Krypto zu vermeiden, sind Investitionen in Krypto mit ernsthaften Risiken verbunden. Preisvolatilität, Marktannahme, staatliche Regulierung, Sicherheit, steuerliche Behandlung, mangelnde Kontrolle durch die Aktionäre und Transferbeschränkungen gehören zu den Risikofaktoren, die im Offenlegungsformular von Grayscale genannt werden.

Neben dem Konkurrenten Galaxy Digital ist Grayscale eines der am schnellsten wachsenden Krypto-Investmenthäuser. Gegenwärtig führt Ethereum das Wachstum von Grayscale an, wie das Unternehmen im vergangenen Monat in einer Telefonkonferenz mit Investoren bekannt gab.

Das Unternehmen hat in der vergangenen Woche 217 Millionen Dollar eingenommen, nachdem seine TV-Werbekampagne die Zuschauer dazu ermutigt hatte, in digitale Vermögenswerte zu investieren.

Textnachweis: Decrypt, Robert Stevens

Zuletzt aktualisiert am 18. August 2020

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.