Problem für Altcoins? Bitcoin Dominanz könnte die nächsten Tage steigen

0

Bitcoin ist die allererste Kryptowährung, nach dessen Vorbild alle anderen Altcoins entworfen wurden, wobei viele von ihnen zusätzliche Vorteile bieten, die über das hinausgehen, was die ursprüngliche Kryptowährung zu bieten hat.

Altcoins haben Bitcoin in letzter Zeit bei dem, was Kryptoanalysten als “Alt-Saison” bezeichnen, bei weitem übertroffen, aber es könnte alles zu einem überraschenden Ende kommen, wenn sich das starke Signal der Bitcoin-Dominanz bestätigt.

Anzeige
krypto signale

Alt Season bereits vorbei, wenn die Bitcoin-Dominanz aus der fallenden Keilformation ausbricht

Bitcoin hat den größten Bekanntheitsgrad, die größte Marktkapitalisierung und ist die am häufigsten verwendete Kryptowährung bei On-Chain-Transaktionen. Oftmals ist es Bitcoin, der den größeren Trend auf dem Kryptomarkt diktiert, während Altcoins wie Ethereum, Litecoin und XRP der Nummer 1 folgen.

Gelegentlich beginnen Altcoins über einen längeren Zeitraum die Leistung von Bitcoin zu übertreffen, was von Kryptoanalysten als “Alt-Saison” bezeichnet wird. Seit Beginn des Jahres 2020 sind die Altcoins stark angestiegen, was dazu beigetragen hat, dass Bitcoin von lokalen Tiefstständen aus ebenfalls höher gestiegen ist.

Der Anstieg der Altcoins hat dazu geführt, dass die Dominanz von Bitcoin in den letzten Wochen von Höchstwerten um 72% auf bis zu 64% gesunken ist. Aber die BTC-Dominanz – ein Maß, das Bitcoin im Vergleich zu den übrigen Altcoins auf dem Kryptomarkt in Relation setzt – hat ein Falling Wedge gebildet, was darauf hindeutet, dass Altcoins in den kommenden Tagen einen erheblichen Rückgang gegenüber Bitcoin erfahren werden.

Ob dies darauf hindeutet, dass Bitcoin wieder über 10.000 $ explodieren wird und Kapital von Alts in Bitcoin wandert, oder ob der gesamte Markt zusammenbricht, mit noch stärker fallenden Altcoins, bleibt abzuwarten.

Der Falling Wedge – typischerweise eine bullische Struktur – wird auch von einer massiven bullischen Divergenz des MACD begleitet. Divergenzen treten auf, wenn sich die Werte eines Indikators entgegengesetzt zur Preisbewegung bewegen und können ein starkes Signal für die weitere Entwicklung sein. Ein Ausbruch aus dem Falling Wedge könnte einen erneuten Anstieg auf Höchststände um 70% Dominanz bewirken.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBinance Coin steigt um 6 Prozent – während der Rest des Marktes sinkt
Nächster ArtikelAnalyst: Trotz Bitcoins Rückgang sieht er positive Bedingungen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.