Schlüsselindikator: Bitcoin und andere Top-Kryptos drucken “Sell Setups”

0

Nach dem Absturz in der vergangenen Woche hat sich der Bitcoin-Markt kräftig erholt. Das führende Krypto-Asset wurde am Samstagabend bis auf $ 9.700 gehandelt – nur wenige Prozentpunkte unter dem Monatshoch.

Ethereum hat sogar noch besser abgeschnitten, da der Vermögenswert an diesem Wochenende innerhalb eines Zeitraums von 24 um 10% zugelegt hat. Diese Erholung hat viele Händler davon überzeugt, dass der Krypto-Markt am Rande eines ausgewachsenen Bullenlaufs steht, aber ein Schlüsselindikator deutet darauf hin, dass sich ein “perfekter Sell-Off” gebildet hat.

Anzeige
krypto signale

Bitcoin & Top-Altcoins bilden ein “perfektes Verkaufs-Setup”

Ein prominenter Händler teilte kürzlich das untenstehende Bild, das zeigt, dass Top-Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Chainlink “Sell-Setups” drucken.

“Auch wenn einige [der Vermögenswerte] auf perfektionierten Verkaufspositionen sind, werden die meisten neue Wochenhöchststände sehen, aber TD sagt, dass 80% des Marktes bis nächste Woche erschöpft sind! Die Liste ist lang – ich kann sie nicht alle in einem Chart unterbringen”, sagte der Analyst, der diese Charts teilte.

Die Sell-Setups sind daran zu erkennen, dass alle Vermögenswerte auf dem Bild eine Tom Demark Sequential “8”-Kerze drucken, die oft kurz vor oder auf dem Hoch eines Trends zu sehen ist. Die Tom Demark Sequential ist ein zeitbasierter Indikator, der “8”, “9” und “13” Kerzen bildet, wenn sich ein Vermögenswert in der Nähe eines Wendepunkts in seinem Trend befindet.

Zusätzlich zu der pessimistischen Stimmung bilden Bitcoin und andere Top-Kryptos dieses “perfekte Verkaufs-Setup” direkt unterhalb des entscheidenden Widerstandsniveaus.

Insbesondere für BTC ist dies wichtig

Bitcoin liegt derzeit bei 9.548 Dollar, nur wenige hundert Dollar unter dem entscheidenden Widerstand von 10.000 bis 10.500 Dollar.

Eine Ablehnung auf dem derzeitigen Niveau, könnte für Bullen eine Katastrophe bedeuten, denn das würde zeigen, dass BTC in einem Makro-Zeitrahmen ein niedrigeres Hoch gebildet hat. Aufeinanderfolgende niedrigere Tops, wie sie im vergangenen Jahr zu beobachten waren, deuten auf einen makroökonomischen Abwärtstrend hin.

Die Fundamentaldaten tendieren jedoch trotz der oben beschriebenen rückläufigen technischen Analyse immer noch zu Gunsten von Bullen. Die Blockchain-Analytikfirma Glassnode fand kürzlich heraus, dass etwa 60% der ~19 Millionen BTC, die im Umlauf sind, “sich über ein Jahr nicht bewegt haben, was ein verstärktes HODLing-Verhalten der Investoren zeigt”.

Das letzte Mal, dass ein so großer Teil von BTC (prozentual) sozusagen “eingefroren” wurde, war “kurz vor der BTC-Hausse von 2017”, vor der 2.000%igen Rallye, die Bitcoin von 1.000 auf 20.000 Dollar brachte.

Textnachweis: newsbtc

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelTrader glauben, dass die Stärke von Ethereum dazu beitragen könnte, Bitcoin in Richtung $10.000 zu treiben
Nächster ArtikelEthereum DeFi nähert sich erneut dem 1-Milliarde-Dollar-Meilenstein

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.