Stablecoins übersteigen $11 Milliarden, nachdem diese seit Februar um 94% gestiegen sind

0

Der Markt für Stablecoins hat das Gesamtangebot in den letzten vier Monaten um beachtliche 94 Prozent erhöht von 5,7 Milliarden Dollar im Februar auf 11 Milliarden Dollar im Juni.

Untersuchungen von The Block zufolge erleben Dollar-besicherte Stablecoins eine Art Renaissance, da die Nachfrage in diesem Jahr sprunghaft ansteigt. Im Jahr 2020 expandierte der Markt für Stablecoins fast doppelt so stark wie in den letzten drei Jahren.

Anzeige
krypto signale

Von den acht untersuchten Stablecoins verzeichnete Tether in diesem Jahr den bemerkenswertesten Anstieg, der 86,2% des Gesamtwachstums ausmachte. An zweiter Stelle folgt das gemeinsame Projekt von Circle und Coinbase, auf das 6,8% des Gesamtwachstums auf die USDC entfielen.

Der französische Kryptojournalist Gregory Raymond bemerkte, dass der Angebotsanstieg ein Hinweis auf die bevorstehende Nachfrage nach Kryptowährungen sein könnte und bemerkte:

“Traditionell erwerben wir diese Vermögenswerte in Erwartung eines späteren Kaufs anderer Kryptos”.

Eine Stablecoin-Vorahnung

Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass der Stablecoin-Boom das Ergebnis eines globalen Wettlaufs um Liquidität angesichts des Coronavirus ist. Er könnte auch als ein Wink in Richtung einer wachsenden Dollarisierung oder – passenderweise – einer Krypto-Dollarisierung dienen.

Wie der Mitbegründer von CoinMetrics, Nic Carter, betonte, wies die ehemalige IWF-Chefin Christine Lagarde bereits 2017 auf die inhärenten Vorteile einer krypto-basierten Dollarisierung hin.

“Denken Sie an Länder mit schwachen Institutionen und instabilen nationalen Währungen”, sagte Lagarde. “Anstatt die Währung eines anderen Landes – wie den US-Dollar – zu übernehmen, könnten einige dieser Volkswirtschaften eine zunehmende Verwendung virtueller Währungen erleben. Nennen Sie es Dollarisierung 2.0.”

Obwohl sie nie das Ausmaß des kommenden wirtschaftlichen Chaos hätte erkennen können, scheint Lagarde den Nagel auf den Kopf getroffen zu haben, was die Krypto-Dollarisierung betrifft.

Textnachweis: Decrypt, Will Heasman

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin wird immer vertrauenswürdiger als große Banken, so eine Umfrage
Nächster ArtikelBitcoin riskiert einen Absturz auf $8K während Gold und Aktien sinken

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.